mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Made in China: Magnetische Stand für Messuhr:


Autor: Werner S. (wernertrp)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Made in China:  Magnetische Stand für Messuhr:

Made in Germany = 1 / Made in China

ebay-nr.: 292817111207
Der Magnetische Stand für Messuhr Taster 0.01 mm.

1.) Der Magnet im Stand ist schwach.

2.) Die Unterseite des Stands sieht aus wie geschliffen
aber sie ist  krumm als ob einer mit der Handfeile
zum ersten mal in seinem Leben versucht
hat eine glatte Oberfläche zu produzieren.
(da mußte ich sofort an meine Lehre bei SEL Pforzheim denken
1. Lehrjahr, das erste mal eine Feile in der Hand)
Wird der Stand auf eine geschliffene Metalloberfläche gestellt
so wackelt er 0,1 bis 0,2 Millimeter hin und her.

3.) Die Klemmschraube für die Gelenke funktioniert aber gut.

4.) ...  und wie sieht Dein Magnetischer Stand aus ?

5.) soll ich das mal in der Lehrwerkstatt nacharbeiten lassen ???

6.) wer billig kauft kauft zweimal.

: Verschoben durch Moderator
Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, cool

Autor: Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Der enthält bestimmt auch keine hochwertigen Magneten.

2. Vielleicht Ausschussware aus der Fertigung von anderen Haltern.

3. Immerhin.

4. Der hat evtl. etwas mehr gekostet, funktioniert dafür aber korrekt.

5. Damit machst Du den Leuten dort bestimmt eine große Freude.

6. Siehste, Lehrgeld.

Du kannst ja probieren, das Ding unten planfräsen- oder schleifen zu 
lassen, wenn ihr dafür passende Maschinen in der Firma habt. Mich würde 
vorher nur interessieren, aus welchem Material der Tragkörper unten 
besteht und ob dieser insich stabil ist. Wenn der sich schon bei der 
kleinsten Belastung verzieht, ist das Ding ein Fall für die Tonne.

Autor: Esmeralda P. (Firma: privat) (max707)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, huhu...

Das muss so sein, Du mußt nur den Drehschalter richtig bedienen!

Wäre er eben, dann könntest du den nie mehr lösen!

Autor: Werner S. (wernertrp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... vielleicht lasse ich ihn in der Lehrwerkstatt nur 1 mm unten Plan 
schleifen. und schon ist er nicht schlecht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.