mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32F100 Discovery Board LED schwach


Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Discovery-Board von ST mit dem STM32F100RBT6B darauf.
Zum Ausprobieren habe ich einfach mal die grüne LED auf dem Board 
blinken lassen. Das funktioniert auch, also die LED blinkt, aber sie ist 
viel schwäche in der Leuchtstärke als es sein sollte (Das Board wurde 
mit einem Demoprogramm ausgeliefert, welches ebenfalls diese LED blinken 
lies und da war sie viel heller). Hat jemand eine Idee woran das liegen 
kann? Kann man die Ausgangsspannung der Pins einstellen?

Viele Grüße,
Georg

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wärst du vielleicht so gnädig, den dazugehörigen Schaltplan zu zeigen? 
Oder wenigstens ein Foto vom Aufbau mit konkreten Bauteil-Bezeichnungen?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

An dem Programm das du nicht zeigst. So kann dir keiner helfen.

>Kann man die Ausgangsspannung der Pins einstellen?

Nein.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wärst du vielleicht so gnädig, den dazugehörigen Schaltplan zu zeigen?

https://www.st.com/resource/en/user_manual/cd00267113.pdf

Da muss man nichts zeichnen. Grüne LED mit 330 Ohm davor.

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Green LED LD3 labeled PC9 is connected to the I/O PC9 of 
STM32F100RBT6B."
Aus dem Schaltplan ergibt sich, dass sie bei HIGH Pegel leuchtet.

Und jetzt noch den Quelltext bitte.

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, hatte den Fehler gemacht und angenommen, dass die Register 
GPIOx->CRH mit Null initialiert seien. Wenn man diese Register richtig 
beschreibt, dann funktioniert es auch.... Der Pin war wohl als Eingang 
definiert und ich habe nur den Pullup umgeschaltet... Trotzdem Danke für 
eure Mühe!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.