mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC18 über ECAN Werte von Sensor erfassen und PWM ausgeben


Autor: Godot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin auch ein Neuling in der PIC - Programmierung, nach einem Semester
Vorlesung trau ich mich nun mal dran ;) den Pic auch in der
Diplomarbeit zu verwenden.

Ich muss folgendes Problem lösen:

Habe einen Sensor der mir die Daten über den CAN-Bus bereit stellt. Mit
diesen Daten will ich mir einen Servo in die bestimmte Possition
stellen. Berechnungen sind ja mit dem PIC18 nicht mehr so schwer wie
die 16er Generation.
Problem ist im Moment die Erfassung der CAN Daten. Ich finde dafür
keine Samples. Über Analoge Sensoren mit 0-5V Ausgang läuft mein Prog
auf dem PIC16 einwandfrei und stellt mir einen Servo wie ich es
brauch.

Ich wär für Tips und Codesamples bei denen der ECan verwendet wurde
sehr dankbar.

lg

Autor: Markus - ein anderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Godot,

Schau mal bei www.microchip.com in application notes unter candevices,
da gibt es fertige C-Funktionen für die PIC18.
Die deutsche Seite von Sprut (www.sprut.de)für die Pic-Controller ganz
gut gemacht, aber die kennst du wahrscheinlich schon.

Autor: Godot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info. Sprut kenn ich schon (fast auswendig ;))

brauch ich für nen PIC der ECAN hat noch einen MCP2551? oder kann ich
die 2 Adern direkt auf den PIC legen ?

Autor: Markus - ein anderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der PIC ein ECAN_Modul hat kannst du dir den externen Baustein
sparen.

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der PIC ein ECAN-Modul hat, brauchst Du sehr wohl den
physikalischen Schnittstellentreiber !
Aber Du kannst den ersetzen durch diese Philips-Typen oder so. Die sind
alle Pinkompatibel und werden über einen Widerstand in der
Geschwindigkeit (Flankensteilheit) gesteuert...

Autor: Achim Gayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Microchip Site die Application Notes AN878 beinhalten im .zip
Source Code der ECAN demonstriert.

Wie Bernd bereits festgestellt hat, ist ein physikalischer Treiber, der
die Pegel macht notwendig (MCP2551). Die Widerstandsbeschaltung für den
Slope wird erst bei größeren Kabellängen interessant, oder vielen
Bus-Nodes. Habe den Pin schon auf Ground gelegt und geht auch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.