Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCU1 von ELV: Programmierungebung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Horst V. (hoschti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum!

Ich glaube zwar, ich habe hier schon mal was über die 
"Linuxcontroll-Unit" LCU1 von ELV gelesen, die Suche findet aber nichts 
mehr dazu. Daher dachte ich, ich frage einfach mal die geballte 
Erfahrung hier im Forum.

Zur Sache:
Ich habe vor kurzem obige Controll-Unit für "fast umsonst" bekommen. Bei 
ELV gibt es keine Unterstützung mehr, da das Teil schon in die Jahre 
gekommen ist. Das Einzige, was man da noch findet, ist die 
Bedienungsanleitung, USB-Treiber und die SW als Quellcode. Die Daten 
findet man auf der Homepage von ELV, wenn man in der Suche "LCU1" 
eingibt. Ist ja erst mal nicht schlecht. Ich würde das Teil jetzt gerne 
mal "zum Leben erwecken" und in die vorhanden SW eigene Erweiterungen 
(incl. Bedienoberfläche auf dem angebauten Farb-LCD und der 
Touch-Bedienung) einbauen. Eine konkrete Anwendung habe ich noch nicht 
geplant. Soll erst mal nur zum "Spielen", d.h. Einarbeiten in Embedded 
Linux sein. Später wird sich da sicher was finden. Und sei es nur ein 
Info-Display für eine rudimentäre Hausautomatisierung.

Die aufgespielte SW tut soweit. Es ist eine Demo, mit der man die beiden 
Relais auf dem Modul per Touch-Tasten auf dem LCD ein- und ausschalten 
kann.

Ich weiß schon, dass es heute modernere Controller gibt, die auch leicht 
zu programmieren sind. Aber die LCU1 einfach in die Tonne zu hauen oder 
zu zerlegen, ist mir zu schade. Daher möchte ich mit dem teil ein wenig 
beschäftigen.

Jetzt die Frage:
Gibt es hier im Forum Leute, die mir bei den ersten Gehversuchen ein 
wenig auf die Sprünge helfen können? Speziell wüßte ich gerne, ob man 
die LCU1 als "Entwicklungsrechner" hernehmen kann, oder ob man die 
Entwicklung auf dem PC machen sollte/muss und dann die Binärdaten auf 
die LCU1 übertragen muss. Ich habe bisher noch keine Verbindung zum PC 
versucht, da die Treiber von ELV für Windows sind, ich aber nur noch 
Ubuntu auf dem PC zur Verfügung habe.

Wer mir also zu dem Thema hilfreiche Infos geben kann, nur zu. Eine 
Bitte alle anderen Mitleser: keine Diskussion über die Sinnhaftigkeit 
des Projekts. Ich weiß, wie schon oben gesagt, dass es bessere HW gibt, 
um sowas zu tun. Aber ich möchte auf der alten Gurke ein wenig spielen.

Schon mal im Voraus vielen Danke an die potentiellen Helfer!

Hoschti

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.