mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einfache(re) Dimmerschaltung


Autor: Claus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe mir vor einiger Zeit mal ein paar Dimmer Schaltungen für
Glühlampen angesehen. Die alle mit Phasen-an- oder abschnitts
modulation (?) gearbeitet haben.
Diese Schaltungen waren nicht gerade kompliziert, aber Grund genug für
mich es sein zu lassen - da meine Begabung eher im Programmieren
liegt.
jetzt ist meine Frage einfach, was hindert mich daran, einfach einen
Gleichrichter zu nehmen die Glühlampen mit einem (etwas eingedellten)
Gleichstom zu beheizen und eine ganz normale Pulsmodulation mit einem
Triac zu erzeugen ?

Danke schonmal im voraus

Autor: Daniel M. (usul27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum willst du gleichrichten? Das macht keinen Sinn. Und wenn es
"richtiger" Gleichstrom inkl. Siebung ist (also nicht nur ein
Gleichrichter, sondern auch ein Siebelko dahinter),dann bekommst du mit
einem Triac das nächste Problem: Du kannst du einschalten, aber nicht
aus, denn das Ausschalten erledigt der Triac beim Nulldurchgang von
selbst.

Wenn du lieber programmieren willst, kannst du den Zündzeitpunkt des
Triacs natürlich einfach über Software steuern.

Autor: Claus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alternativen zum Triac gibt's keine oder ?

Autor: Andreas Thanheiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MOSFET, IGBT, GTO, GCT,...
Letztere in Brückenschaltung.

Aber warum mit Kanonen auf kleine Vögel schießen? Nimm nen Optokoppler
(oder 2 - je nach Schaltung) als Nulldurchgangsdetektor. Programmier ne
Zeitverzögerung (Einstellung des Zündwinkels) und steuer einen Triac
mithilfe eines Optodiacs (MOC3023 oder so ähnlich - weiß ich jetz net
auswendig) an.
Wenns unbedingt "programmiert" werden soll. Vorteil: Galvanische
Trennung zwischen Netz und µC-Schaltung, d.h. man kann so Sachen wie
Dimmen mit galvanisch getrennter Steuergleichspannung realisieren.

Das Forum sollte diesbezüglich einiges hergeben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.