mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Auto Display


Autor: Martin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich suche jemanden, oder etwas, von dem ich dieses rote Display
zwischen den Tachos beziehen kann...

hat jemand schon erfahrungen mit der ansteuerung...

Martin

der Hinweis, geh doch zum schrottplatz kann ausgelassen werden...

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja da gibbet noch VW ...oder eine Autowerkstatt deiner Wahl...
Außer es geht um viiiiele Stück. Dann trotzdem erstmal VW fragen.

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das teil kostet bei VW und Autowerkstatt bestimmt richtig viel geld...
wohl auch in größeren stückzahlen.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...weiß jemand zumindest ob diese dinger rot hinterleuchtete lcds sind
oder ob es eine led dot matrix ist, bin mir dabei häufig nicht so
sicher gewesen.... glimmert wie lcds, aber ist kontrastreich wie eine
überdimensionale led matrix....

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..ansonsten wird demnächst jemand morgens zur arbeit fahren und merken
das im wagen etwas fehlt. :-)

Autor: Martin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...hier ist noch eine ansicht..

Autor: Alexander Sewergin. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind Dot Matrix anzeigen

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
led oder lcd? das war die frage...

und wissen oder schätzen!?

maddin

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind LC-Displays, sie werden mit anderer Beleuchtung auch von
anderen Autoherstellern verwendet. Mercedes beispielsweise beleuchtet
diese Displays in der aktuellen A-Klasse gelborange, schaltet bei
Warnungen aber auf eine rote Beleuchtung um.

Eine Besonderheit dieser LC-Displays ist deren sehr weiter
Betriebstemperaturbereich; bei Minusgraden sind sie zwar etwas träge,
aber immer noch gut abzulesen. Einfache Basteldisplays sind nicht für
diesen Temperaturbereich gedacht und zeigen teilweise deutliche
Aussetzerscheinungen.

Ein einfacher Test, mit dem man zwischen LC-Displays und anderen
Anzeigen unterschieden kann: Durch einen Polfilter draufsehen und den
Polfilter drehen.
Ändert sich nichts, ist's kein LC-Display.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rufus
Es sind nicht immer spezielle Displays. Manchmal werden auch normale
LCDs verwendet und je nach Temperatur das Ansteuerverfahren, Bias,
Framerate usw. verändert.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das klingt plausibel.
Wäre es nicht fast schon ein lohnenswertes Projekt, dergleichen
nachzuempfinden? Immerhin wollen etliche hier im Forum sich
irgendwelche Displays in ihre Autos einbauen ... und wenn sie das mit
akzeptabler Bildqualität hinbekämen, dann hätte es ja fast schon einen
Sinn :-)

Autor: Peter Schwarz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Will auch dieses Display, da meines bei wärmeren Temperaturen am Rand
nicht mehr lesbar wird (erst 5 Jahre alter Sharan) und das Problem ist
bei VW allerdings bekannt, nur bekommt man da leider keins gratis
ausgetauscht.

Im Motor-Talk Forum gibt es dort einen Sammelthread 'Fis blasst aus'
und daß es angeblich eine Werkstatt in Hamburg gibt, die dieses Display
(natürlich nicht für wenig Geld) austauscht, anstatt das ganze
Kombiinstrument komplett zu kaufen (kostet glaube ich um die 500 Euro).

Autor: joh-z (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir mal zwei kaputte kompiinstrumente bei ebay fuer 15E
bestellt, dann mal zuhause angeschlossen und getestet, die displays
funktionieren prima. habe auch schon die firma ausfindige gemacht die
diese displays fuer vw und co herstellen, nur der hersteller rückt
nicht mit dem protokoll oder mit dem anschluss plan raus, da diese
displays nur für vw sind. kann heute abend mal ein bild von den
displays posten mit controler einheit die ist hinten auf das
kompiinstrument gelötet ist.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das sind ja viele Antworten.

@ Rufus T. Firefly, es ist schonmal gut zu wissen das es LCD`s sind.
Das mit dem wechsel der Beleuchtung ist mir auch schon aufgefallen,
allerdings bei einem a8, die verbauen die dinger auch. da ich mir nicht
sicher war, was das jetzt eigentlich verbaut wird, konnte den audi
fahrer nicht davon überzeugen den wagen auseinander zu nehmen, dachte
ich erst schon an spezielle led - felder - soweit meine hoffnung.

@ joh-z - johannes.zuendelgmx.de, die bilder würden mich trotzdem
interessieren. wie konntest du denn die funktion überprüfen wenn du das
protokoll garnicht kennst!?

ich habe natürlich gesern auch bei ebay gesucht und die wilde_hilde hat
 momentan gerade ein kombi intrument eines audis anstehen. ist noch bei
unter 10€ aber sie läuft auch noch bis morgen. mir würden ja einpaar
fotos schonmal reichen....

Idee:
Vielleicht kann man auch ein Vakuum Display von Noritake stattdessen
einsetzen. das ist dann zwar grün blau - aber kontrastreich.
Noritakes 128 x 64 aus der 800derter serie ... vielleicht passt es in
den ausschnitt...

Martin

Autor: Martin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ohh hier ist noch eins.

hier fällt allerdings auf, das mehrere farben auf mal drin sind... sind
dann teilbereiche des lcds unterschiedlich beleuchtet!?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay-Artikel Nr. 190013316838

Autor: Christoph P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da sind duo-smd led´s in Gelb und rot verbaut

Autor: Martin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinter jedem pixel!??????


und wie kommt dann das grün zustande????

auf die erklärung bin ich ja mal gespannt...

Martin

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>duo-smd led´s in Gelb und rot verbaut

Wo gibst die denn? Bis jetzt sind mir nur rot-grüne untergekommen.
Wenn da welche mit 3 Anschlüssen nimmt, gibt es als Mischfarbe auch
etwas gelb-ähnliches...

Autor: obstbrei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...naja, gelb und rot ergibt laut divider farbmischung einen "teil"
grün...

natürlich nur nach der faltung des spektrums des subtraktiv gemischten
lichtes auf der komplexen ebene...

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möglicherweise handelt es sich bei manchem auch um VFD DIsplays...
diegibts auch in verschiedenen Farben.
Ansonsten würd ich auch eher auf R/G (Rot Grün) Tippen.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ obstbrei
in der additiven Farbmischung sind rot + grün = gelb.

MW

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, wenn man rote LEDs lange genug zu viel Strom verpasst, werden sich
auch gelb; leider irreversibel...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Audi-Display wird vermutlich für einige Abschnitte unterschiedlich
farbige Hintergrundbeleuchtungen verwenden - so wie das auf den Bildern
aussieht, wird ja nur das obere Drittel unterschiedlich beleuchtet.

Auf einem wirklich scharfen detailreichen Photo des Displays könnte man
auch erkennen, ob es sich nicht wider Erwarten doch um ein farbiges
Display handelt - sowas soll es ja auch geben ...

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
endlich:

@Rufus T. Firefly, hmmm das mit dem oberen drittel scheint mir auch
so...

mein traum wäre ja das es eine feinpixelige led matrix ist, bestückt
mit duo leds des ROT-GRÜN Types mit dem sich dann auch das gewünschte
GELB als mischfarbe erlangen lässt. Sie wären einfach sehr
kontrastreich... das ist der reiz. habe da schon oleds gefunden.. aber
mehrfarbig in einer größe von 5 mal 8cm ???? und einer pixelgröße von
ca 1mm .....

Egal:
ein bild der elektronik ist immer noch sehr reizvoll, und so warte ich
auf die bilder des:

joh-z - johannes.zuendelgmx.de


bin mal gespannt wie das ganze dann aussieht...

@inoffizieller WM-Rahul

nach fest kommt ab und:
nach gelb - braun! erfahrungswerte..

Martin

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>nach gelb - braun! erfahrungswerte..
und danach folgt meist plastische Verformung und Geruchsbelästigung...

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Farbdisplays sind in PKWs bisher noch relativ selten, zumindest in den
meisten Fahrzeugen. Nur in Oberklasse PKWs werden schon TFTs
eingesetzt.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Läubi - laeubiweb.de

habe mir gerade mal deine seite angesehen! schön - gefällt mir,
besonders das schlichte design:-) sehr übersichtlich...

VFD`s kenne ich bis jetzt nur in grünblau... in anderen farben sind die
mir noch nie untergekommen....

n kumpel von mir hatte vor 15 jahren mal so eine technics anlage, die
anzeige waren auch rot und gelb, aber das war doch sicher kein VFD
oder!?

Martin

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@inoffizieller WM-Rahul

die hatte ich vergessen, aber die mischfarbe braun für eine led sollte
dabei nicht ausser acht gelassen werden...
wenn man die LED in dem stadium Vakkum verpackt und direkt mit 230 V AC
betreibt erhält man bei entsprechender Kühlung - Peltie Element - eine
langlebige Lichtquelle in Brauner Farbe mit wenig
Leistungsaufnahme...und einem verdammt guten wirkungsgrad...

Martin

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem A8-Display würde ich ja vermuten, dass die Beleuchtung wirklich
aus Duo-LEDs besteht, und in (2-3) Blöcken schaltbar ist.

@Martin:
Ich hab einen Onkyo-Receiver, der auch nach einen VFD aussieht und
mehrfarbig ist. Ich würde sagen, dass die Elektroden mit einem anderen
Farbstoff versehen sind.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fluoreszenzanzeige

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meinte nicht den Receiver, sondern dessen Display...
Der Receiver selbst ist schwarz, ohne dass er ausserhalb seiner
Spezifikationen betrieben wird ;)

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Seite des Herstellers solcher Displays http://www.futaba-eu.com/
unter Products --> VFD --> Displays ganz unten gibt es Custom VFDs mit
insgesammt 9 Verschiedenen Farben.
Das sind aber inzwischen alles solche mit eingebautem Controller (gibt
sogar welche die LCD Kompatibel sind zu dem HD4... Controller).
In Stereoanlagen sind meisten Custom Displays ohne eigenen Controller
drinnen, dafür mit meistens Spezialchips angesteuert, ich recycel die
meist und lass sie dann von nem AVR anstuern das funktioniert recht gut
:)

Autor: joh-z (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So spät aber doch.
Hier der link -> http://www.fam-zuendel.de/auto_img

Ist von dem kleinen Display, deshalb oben die LED felder für die
Warnanzeigen. Das große funktioniert nach dem gleichen prinzip.
Es ist auch ein Controller auf dem LCD vorhanden. Vielleicht kommt man
ja an ein anderes Datenblatt vom Hersteller dran und da sitzt der
gleiche controller drauf. Wenn mich nicht alles Täuscht war das Display
von der Firma "Hosiden".
http://www.hosiden.co.jp/web/english/web/products/...
Auf Seite 3 sieht man das Tanksymbol.

Hoffe ich konnte einwenig weiterhelfen.
cu joh

Autor: Christoph P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um noch mal auf die LED´s zurückzukommen:


da sind wirklich DUO-Led´s in Gelb und Rot verbaut. Sprich 2 stück in
dem Led-Gehäuse eine Gelb/Orange-farbig und eine in Rot

Autor: Peter Schwarz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal eine Frage, die sich auf das allererste Posting bezieht:

Wo gibts die Dinger denn jetzt zu kaufen ??? Einzeln, nicht das ganze
Kombiinstrument ;)

Wahrscheinlich gar nicht, oder ?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@joh-z - johannes.zuendelgmx.de

hallo, vielen dank für die Bilder, das hilft mir weiter. Ich hatte
darauf gehofft das diese displays vielleicht keine lcds sind, und sich
als modul ausbauen lassen, aber so wie es scheint sind es lcds und sie
sind auch noch über eine flexverbindung mit der basisplatine verbunden
- wenig spielraum. die prozessoreinheit scheint hingegen gesockelt zu
sein - interessant...

@Läubi - laeubiweb.de

die VFDs sind eine klasse sache, wenn es da nur welche mit mehrfarbigen
pixeln geben würde!

Martin

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>da sind wirklich DUO-Led´s in Gelb und Rot verbaut. Sprich 2 stück in
>dem Led-Gehäuse eine Gelb/Orange-farbig und eine in Rot

Wer stellt denn solche Duo-LEDs her?
Rot-grüne Duo-LEDs gibt es zu hauf, aber rot-orange/gelb hab ich noch
nie gesehen. Ausserdem wurde oben schon geklärt, dass es "ganz
normale" Duo-LEDs sind (rot-grüne halt). Additive Farbmischung (oder
die Faltung des Farbspektrums) lässt grüssen.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..du kannst auch die led falten, oder sollte ich sagen  - knicken und
abheften...

Autor: Led -Falter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch mal zum Thema rot-gelbe Led´s

Wenn´s sie nich gibt wie kann dann jemand die verkaufen?

siehe pos 1
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-3-418337...

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeig mir einen Hersteller für rot/gelbe-LEDs und ich werde es dir
glauben. Bloß weil irgendwer (dessen Kompetenz ich nicht beurteilen
kann) irgendwelche LEDs zu verkaufen hat, bedeutet das für mich noch
lange nicht, dass es sowas wirklich gibt.
Liefere einen Hersteller (keinen Verkäufer!) solcher LEDs, und man wird
dir glauben.

Autor: Led -Falter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wärs denn hiermit:

http://catalog.osram-os.com/catalogue/catalogue.do...

Oder stellt Osram keine Led´s her?
Falls du das auch in Frage stellst.

Autor: inoffizieller WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK. Akzeptiert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.