mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LMX9820 C-code (nur anreiß)


Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !Wollte mal fragen ob jemand eine c-code für einen Mikrocontroller
für das lmx98xx modul hat!Also programmieren selbst
kann ich eigentlich!Möchte auch keine fertigen c-code ,sondern  einfach
nur einen kleine einstieg !zb. wie ich die befehle (mit startbyte und
endbyte ) übertragen kann!Wäre echt super wenn  mir jemand eine kleinen
Stoß geben könnte!

Autor: Robert Weber (rweber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ned schlecht, 6 Ausrufezeichen, 1 Komma und 1 Punkt. Kaum
zu Toppen.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast vergessen hervorzuheben das hier die Ausrufezeichen
offensichtlich als Beginn eines Satzes verwendet werden. Eine noch nie
dagewesene Erweiterung der deutschen Sprache. Vielleicht sind wir hier
gerade Zeuge eine vollkommen neuen Entwicklung welche die Welt
veraendern wird.

Olaf

p.s: Na gut, vielleicht auch nicht...

p.s2: Man fragt sich natuerlich wie jemand mit dieser "Kreativitaet"
etwas produziert das Gnade vor den Augen eines C-compilers finden
koennte. :-)

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind doch mal Antworten.Thx

Autor: Peter Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim BlueNiceComIII Bluetooth Modul von Amber Wireless ist eine CD Dabei
wo C-Source Code drauf ist....

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Cd habe ich aber nicht.Habe das Layout selbstentworfen.

Autor: SupaChris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier rein: http://www.reimesch.de/download/arf32_mn.pdf da
steht schon mal, welche Befehle du senden musst, und wie die Antworten
des LMX aufgebaut sind. Im LMX9820 Software User Guide gibts alle
Befehle usw. ausführlich. Wie genau du jetzt was sendest, hängt ja vom
verwendeten Mikrokontroller ab.

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!Ich werde den Atmega16L benutzen.Software user guide habe ich .
Mit dem Blue Commander habe ich auch schon eine Verbindung mit einem
ander Modul aufgebaut.Klappt alles eigentlich gut.Nun möchte ich über
den controller die Befehle ans Modul schicken.Und genau da bräuchte ich
den einstieg.Wie sende ich (zB Reset) vom Controller zum
Modul?wie der Befehl aussieht ist mir klar ,aber wie schreibe ich es in
C?Hoffe du kannst mir da helfen?

Autor: SupaChris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na die einfachste Variante wäre, einen String zu definieren, in dem alle
Bytes nacheinander drin sind, und den dann zeichenweise an die UART zu
übergeben. Wie man das genau am AVR macht, weiß ich nicht. Ich
programmiere DSPs und vielleicht mal einen MSP430. Aber da solltest du
echt mal Datenblätter und Beispielprogramme angucken. Wenn du das nicht
mal weißt, wirst du kaum was programmieren können.

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem string habe ich mir ja auch so gedacht.Hätte einfach gerne
eingfch mal eine Befehl gesehen bevor ich loslege.OK?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.