mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Videospiel mit AVR Mega128


Autor: Alex Borst (bigendian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Habe meine zugegebenermaßen etwas archaische Konstruktion eines
"brauchbaren" Videspiels auf Basis des AVR Mega128 auf der Seite von
Albotronic (www.Albotronic.de) veröffentlicht. Wer Interesse hat, kann
dort unter "Produkte" alles Wichtige erfahren.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessant, ganz neue Form der Schleichwerbung.

Besser (aber natürlich für Euch nicht so kostenlos werbewirksam) wäre
gewesen, wenn Du den Krempel hier eingestellt hättest.
So hat das einen üblen Beigeschmack.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Besser (aber natürlich für Euch nicht so kostenlos werbewirksam) wäre
> gewesen, wenn Du den Krempel hier eingestellt hättest.
> So hat das einen üblen Beigeschmack.

Immerhin ist die gesamte Dokumentation öffentlich verfügbar - somit
also für den interessierten Bastler eine Bereicherung.

Autor: Daniel N. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wer brauch so einen schrott? ich mein damit is heut nix rein gar nix
mehr zu holen...reine zeitverschwendung war das projekt.

Autor: Christoph H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum so negativ ?
Man kann ja Dinge einfach nur zum Spass entwickeln. Das dürfte bei
einem Spiel so ziemlich der Fall sein. Ich finde es ganz witzig,
allerdings kommt mir der Hardwareaufwand viel zu hoch vor. Ich denke,
man kriegt das ganze auch mit 2 AVR's hin.

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genauso ist es Zeitverschwendung blinkende LED-Schaltungen mit AVRs ins
Netz zu stellen.Nur ohne diese hätten es etliche Leute heut deutlich
schwerer einen Einstieg in die Materie zu finden.

Und wenn man etwas tiefer in GRUNDLAGEN Konsolentechnik inklusive
Tongenerator,Scart-Signal Erzeugung,etc einsteigen möchte,bietet die
Doku zum Projekt sicher einige Infos dazu.

Und von eventuellen Retro- Gründen will ich mal garnich erst
anfangen.Einige Leute im Forum haben in den 80igern sicherlich
begeistert an 8Bittern gebastelt und gezockt,die freuen sich allemal
über das Teil

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey tolles Projekt.

R E S T E C P ! !

Schade nur das alle sources in C vorliegen. Bascom wäre ja mal was
gewesen... muss ich unbedingt mal ausprobieren...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.