mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GSM-Schaltmodul gesucht


Autor: Kai Markus Tegtmeier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, allerseits!

Ich bin auf der Suche nach einem guten GSM-Schaltmodul im
preislichen Rahmen bis ca. 300 Euro. Das Modul sollte mindestens 2
Schaltausgänge (optimalerweise bereits mit Relais) haben, die per SMS
oder Anruf ferngesteuert werden können.

Die Steuerung sollte per Passwort oder über die Rufnummer-
kennung des Anrufers geschützt sein. Eine Rück-SMS, sowie
abfragbare Eingänge sind nicht unbedingt notwendig.

Hintergrund ist: es sollen die Glocken einer 1,5km entfernten Kirche
bei Beerdigungen vom Friedhof ein- und aus geschaltet werden können.
Die bisherige Fernbedienung gibt so langsam den Geist auf, und eine
neue sollte laut Hersteller ca. 500 Euronen kosten.

Wenn jemand schon gute/schlechte Erfahrungen mit bestimmten
GSM-Modulen gemacht hat, bin ich für Tipps dankbar.

Greetz
kmt

Autor: Peter Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kai,

habe soetwas gebaut mit einem Siemens M20T GSM Modem.
Es können bis zu 100 berechtigte Rufnummern eingegeben werden.
Kannst Du gerne nachbauen.
Funktioniert einwandfrei....

www.clipswitch.de
Gruß Peter

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wird ein fertiges Gerät gesucht oder willst du selber bauen? Hier im
Forum gibt es einiges zu GSM Modems, am Besten erstmal die Suche
bemühen.
Wenn es fertig sein soll:
http://www.gesytec.de/frameset_deu.php?ziel=deutsc...
das habe ich mal einer Elektronik-Praxis Zeitschrift gesehen.

Autor: Kai Markus Tegtmeier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte den Entwicklungsaufwand so gering wie möglich halten,
daher suche ich ein fertiges Gerät. Mittlerweile bin ich bei
Conrad auch fündig geworden: GX105 GSM Schaltmodul. Hat jemand
Erfahrungen mit diesem Modul, oder kennt jemand vergleichbare Module in

diesem Preisbereich?

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!

Greetz
kmt

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vergleichbar schon, aber leider andere Preiskategorie: zusätzlich mit
GPS. Aber Du weisst ja, wo die Glocken stehen.
http://www.fugon.de/de/de-was-wir-machen-telematik...
ich habe die Seite mal aus dem Kontext herausgelöst. das M180 könnte
funktionieren.

Autor: Kai Markus Tegtmeier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und vielen Dank für Eure Beiträge! Bei der Preisgestaltung
bin ich auf max. 300 Euro leider festgelegt, insofern muß ich
irgendetwas in Richtung GX105 nehmen. Von der Bedienung her finde
ich das Modul schon nicht schlecht. Als GSM-Empfängermodul dient hier
wohl ein Sony Ericsson GR-47 GSM-Modem. Hat jemand Erfahrungen
mit der Betriebssicherheit solcher Modems/solcher Schaltungen. Ich
befürchte, dass es keiner ziemlich lustig findet, wenn aufgrund einer
Fehlschaltung nachts um 12 die Glocken losgehen :-)

Greetz
kmt

Autor: dosenbrot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.beck-ipc.com

FC 38 DOS/FST

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.insys-tec.de

INSYS GSM 4.1

Datenkommunikation -> ... nach Bauform -> Hutschiene -> GSM/GPRS

Einen Preis kann ich leider nicht nenne, wir haben nur die i-module
eingesetzt, aber die funktionieren zumindest ziemlich gut.

Autor: Denis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bevor die gsm module bein c bestellt werden sollte man die lieferzeit
erfragen( bei uns waren es 6 wochen, tschüß) für 300 gibt es gute
module bei mcm-solutions.de, bisher keine probleme

Autor: Klaus Hirschelmann (klausklaus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
nach dem Anschauen der ATTINySMS-Schaltung habe ich noch zwei Fragen:

1. Ist es richtig, daß die Aussendung der Alarm-SMS durch eine
Masseverbindung von X1.5 ausgelöst wird?

2. Welche Funktion hat die Relais-Schaltstufe?

Ich habe übrigens vor, das Ganze einmal mit einem GM862-Modem von TELIT
bzw. Roundsolutions zu testen.

Gruß
Klaus

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mal einen etwas älteren Thread wieder ausgegraben...
Bin ebenfalls auf der Suche nach einem solchen Schalter. Leider 
funktionieren viele der genannten Links nicht mehr, bzw. teilweise gibt 
es nicht einmal mehr die Seiten.

Das Conrad Modul gefällt mir ganz gut, und auf http://www.antrax.de/ 
habe ich auch einen Artikel gefunden. Kennt ihr noch weitere 
Alternativen? Bin auf der Suche nach einer Fertiglösung, keine 
Bastellösung.

Vielen Dank!

Christian

Autor: Egon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit den beiden Modulen programmierbar in Python, C oder 
Basic. Beide kosten weniger als Euro 140. Die Starterkits mit Support 
und Zubehör kosten so um Euro 350.
http://www.aldacom.com/gsm-gps/gps-tracking.html
http://www.roundsolutions.com/aarlogic/index.htm
Das auch den noch ein GPS Modul mit drauf ist kann man ja "ignorieren". 
Bei dem Preis ist das egal.
Gruß
Egon

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.