mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltung die Handyaktivität in der Nähe meldet


Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Betreff sagt eigendlich schon alles.
Gibt es eine einfache Schaltung, die Handybenutzung in der Nähe
detektieren kann?

Autor: nachdenklich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Autoradio, Stereoanlage...

Autor: inoffizielle WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besorg dir so ein Blinkding, das man an Hnady klebt und probier es
aus...(bestimme die Rechweite)
Dann kann man mit einem Phototransistor das Ding auswerten.

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der "HF-Sniffer" der AATis, ich habe das ( die erste nicht
SMD-Version) auch aufgebaut. MAX7000 heißt der logarithmische
Detektorchip, aus dem der Bausatz hauptsächlich besteht. Anzeige mit
Zeigerinstrument und über Lautsprecher:
http://www.bausatz.aatis.de/AS647_SMD-HF-Sniffer/a...

Autor: da_user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haben wir mal in der Arbeit zur Übung gebaut. Ich schau mal, wenn ich
daheim bin ob ich den Schaltplan noch find.
Prinzipiell warns 2 Antennenpärchen, im 90° Winkel auf ne Platine
gelötet (Antenne 45° Antenne || Antenne 45° Antenne).
Dadurch kannste sogar orten aus welcher Richtung.
Das Signal das von den einzelenen Antennen kam wurde per OPV
(Differnzvestärker) verstärkt und auf einen Kopfhörer ausgegeben.

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na sag ich doch...

Autor: da_user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, dass ist des Teil.
Hät mir die Links zuvor anschaun solln ;-)
Na gut, spar ich mir Arbeit ^^

Funktioniert auf alle Fälle super.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf welche Entfernung funktioniert die Schaltung denn? Funktioniert sie
auch durch Wände durch? Und wie gut ist die rechts/links-Unterscheidung
in der Praxis?

Was mir vorschwebt: Wenn man das Ganze mit mehr als zwei Antennen
aufbaut, dann sollte man die Position im Raum bestimmen können. Also
z.B. 2x 3 Antennen auf dem Wohnzimmerschrank (ein paar Meter
auseinander) und damit könnte man dann ein Handy anpeilen.

Dazu muss aber die Winkelauflösung gut genug sein usw.

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein billiges Radio

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtungserkennung usw ist absolut unwichtig.
Wichtig wäre es nur, das das Teil wirklich eher nur auf Handys und
nicht auf andere Geräte (v.a. WLAN) reagiert.

Autor: Läubi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gabs mal als Elektor Mini Projekt (leider ist die Website nichtmehr
verfügbar oder ich finde es nicht mehr daher als Anhang)

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na sag ich doch... schmunzel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.