mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC wird mit falschem HEX-Code beschrieben


Autor: Markus W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo leute!

ich habe in meinem urlaub endlich mal damit angefangen, mit
µc-programmierung anzufangen. ich hab mir dann auch das
pic-programmierboard k8048 von velleman zugelegt. das problem dass ich
da momentan habe ist, dass der gesendete code nicht mit dem code
übereinstimmt, der am schluss in den pic geschrieben worden ist. die
programmer-software bricht die übertragung auch nach den ersten 4
hex-ziffern ab. ich hab dann mit den hex-werten auch ein bisschen
gespielt und es kam folgendes raus:

geschrieben an pic:    steht in pic:
280A                   17F5
0000                   3FFF
1111                   2FFF
FFFF                   0000

was kann das denn nur sein?

der pic ist ein 16F627, es wurde über eine serielle schnittstelle
programmiert (verwendetet interrupt irq3, wird nur von der seriellen
schnittstelle verwendet). vss, vdd und vpp entsprechen den
erforderlichen werten. die transistoren auf dem programmer sind auch
funktionsfähig. ich habe auch noch mal die lötstellen nachgelötet, um
kalte lötstellen auszuschließen. auch die platine wurde nochmals
überprüft in bezug auf haarverbindungen bzw lötspritzer.

kann mir da wer helfen?

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein, dass vl ein Bootloader am PIC ist und du dadurch einen
Offset im Hex-File brauchst?

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das würde ich auch sagen.
Da ist ein Bootloader drin, der die Programmierung über die ser.
Schnittstelle handelt.

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die zurückgelesen Daten sind gegenüber dem Original in fast allen Fällen
genau invertiert (gelöschte Zellen enthalten 3FFF).

Keine Ahnung was dahinter stecken könnte.

Autor: Chief Brady (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> die programmer-software bricht die übertragung auch nach den
> ersten 4 hex-ziffern ab.

Keine Fehlermeldung?

Autor: Markus W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo!

was da als fehlermeldung kommt, hab ich mal angehangen. mehr als die
invertierung der nibbles kann ich daraus eben nicht erkennen.
es ist eben das erste mal, dass ich mich mit microcontrollern
auseinandersetze.

Autor: Markus W. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, jetzt kommt die datei

Autor: Markus W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
könnte man sich da vielleich auch so behelfen, dass man die serielle
schnittstelle entsprechend invertiert? sprich das datensignal?

Autor: Bastian J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
Habe in Google nach genau diesem Problem gesucht!
Bekomme eben dieselbe Meldung beim Brennen wie Markus W.
Habe ebenfalls alle Bauteile nachgeprüft.
Benutze die Software des K8048 Packets von Velleman unter Windows XP
Pro..

Hat den neimand eine Ahnung wie es zu dieser Meldung kommen kann?
(postet von Markus. W > oben)

mfg

Autor: Markus W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HAha!!!!! ;-)

Soll ich was sagen? Wer lesen ist, ist klar im Vorteil ;-)

Hab den Fehler bei mir nämlich gefunden (---> Blindfisch)

Habe den (glaube ich) Transistor T3 und T5 vertauscht.
Knackpunkt war, T3 ist der einzige PNP-Transistor in dem System. :-P
Dadurch wurden auch die Signalpegel invertiert.


Wer also Schaltplan und Stückliste lesen kann, ist im Vorteil.

Vielleicht isses bei dir ja auch so?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.