mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Visual C# und Arduino Messzeit implentieren


Autor: Tim G. (Firma: keine) (tom5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

Ich benutze Visual studio c# für Benutzeroberfläche und Arduino für 
Messung von Druck.

Ich möchte gerne unter Button Motor on (steht für Überdruck) und Button 
Motor off (steht für Unterdruck) Messzeit implentieren. Das heißt, wenn 
ich diese Button betätige, soll er anfangen in millisekunde zu zählen. 
In Arduino hab ich delay(250) eingestellt. Dann sollte er ab 0, 250, 
500,.. zählen.

Ich benutze in der Benutzeroberfläche Textbox um Wert aus serielle 
Monitor anzuzeigen und Chart, wo es in LiveStram angezeigt wird. Leider 
bekomme ich nicht hin die x-Achse mit millisekunde (Messzeit) anzeigen 
zu lassen.

Habe versucht stopwatch einzufügen, leider funktioniert nicht. Kann mir 
bitte jemand dabei helfen?

Code von Visual C#:

 private void motorSteuerungON_Button_Click(object sender, EventArgs e)
        {
            motorSteuerungON_Button.Enabled = false;
            motorSteuerungOff_Button.Enabled = true;
            if (port.IsOpen)
                port.Write("motorOn");
        }

        private void motorSteuerungOff_Button_Click(object sender, 
EventArgs e)
        {
            motorSteuerungON_Button.Enabled = true;
            motorSteuerungOff_Button.Enabled = false;

            if (port.IsOpen)
                port.Write("motorOff");
        }

  private void chart1Thread(double sensor, int time)
        {
            //Console.WriteLine("Sensor 1: {0}", sensor);
            chart1.Invoke(new Action(() =>
            {
                chart1.Series["Sensor1"].Points.AddXY(time, sensor);

                if (chart1.ChartAreas[0].AxisX.Maximum > 
chart1.ChartAreas[0].AxisX.ScaleView.Size)
                    chart1.ChartAreas[0].AxisX.ScaleView.Scroll(chart1.ChartAreas[0].AxisX.M 
aximum);
            }));
        }

        private void chart2Thread(double sensor, int time)
        {
            //Console.WriteLine("Sensor 2: {0}", sensor);
            chart1.Invoke(new Action(() =>
            {
                chart1.Series["Sensor2"].Points.AddXY(time, sensor);
            }));
        }

        private void chart3Thread(double sensor, int time)
        {
            //Console.WriteLine("Sensor 3: {0}", sensor);
            chart1.Invoke(new Action(() =>
            {
                chart1.Series["Sensor3"].Points.AddXY(time, sensor);
            }));
        }

Code von Arduino:

if (data == "motorOn") // überdruck
    {
      time=millis();
      delay(250);
    }
if (data == "motorOff") // unterdruck
    {
      time=millis();
      delay(250);
    }

Autor: fop (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. vermeide delay : Du verschenkst die Zeit
merke Dir lieber beim Messen den Wert von millis() und löse die nächste 
Messung aus, wenn
millis()-gemerkter_Wert >= 500
 ist

2. was willst Du mit einer StopWatch Komponente auf dem PC ?
Dort musst Du nur die Beschriftung der X-Achse als Zeit formatiert 
ausgeben. Wie das geht, hängt ab von der Komponente, die Dein Chart 
darstellt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.