Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit Flip (AtLibUsbDfu.dll not found)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sebastian R. (lange_leitung)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich bin hier am verzweifeln!!!! Ich flashe meine Chips immer mit Flip 
von Atmel. Bisher hab ich das auf einem Win7 32 bit Rechner gemacht.

Jetzt hab ich einen neuen Rechner mit Win10 Pro 64bit bekommen. Wenn ich 
in Flip die Kommunikation USB auswähle, erhalte ich die Fehlermeldung 
"AtLibUsbDfu.dll not found." und nach dem Bestätigen mit OK "Could not 
load dynamic library."

Ich hab Flip auch auf meinem Laptop mit Win10 Pro 64bit installiert. Da 
funktioniert alles!

Im Gerätemanager wird mir der Chip richtig angezeigt (als Serielles USB 
Gerät). Die häufige Empfehlung aus dem Netz, den Treiber manuell zu 
installieren, bringt nichts, da ich den Chip ja schon mal nicht als 
unbekanntes Gerät angezeigt bekomme; ich hab´s dennoch versucht, dann 
erhalte ich die Meldung "Im angegebenen Ordner befindet sich kein 
kompatibler Softwaretreiber für das Gerät. ... stellen Sie sicher, dass 
dieser für Windows x64 Systeme bestimmt ist." Diese Meldung erhalte ich 
am Laptop ebenfalls, wenn ich dort den Treiber manuell installieren 
möchte.

Weiß hier jemand Rat? Ich hab keine Ahnung mehr, was ich noch versuchen 
könnte. Neuinstallieren und so Kram hab ich natürlich auch schon 
versucht.

Besten Dank!!!
Sebastian

von Sebastian R. (lange_leitung)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
baby push it up.....

Niemand, der das Problem auch schon hat(te)?

P.S.: Bitte für den Ohrwurm :)

von Thomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wo ist diese DLL? Schau hält mal auf dem Laptop wo die DLL liegt

Thomas

von Sebastian R. (lange_leitung)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die liegt bei beiden Rechnern im Standardverzeichnis.
C:\Program Files (x86)\Atmel\Flip 3.4.7\bin

So einfach ist es leider nicht.

von Thomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wäre es wichig ob die beim Laptop auch noch irgendwo anders liegt. 
Als Test würde ich die mal zusätzlich ins win Verzeichnis koppieren. Auf 
64 bit Systemen kann der Suchpfad schon mal Probleme machen, speziel 
wenn die Software und Installation älter ist.

Generell ist die DFU spec unter Win etwas problematisch. Das hängt mit 
dem Usb Stack von Win zusammen. Es hat schon seinen Grund warum es MS bi 
heute nicht geschafft hat einen DFU kompatiblen Treiber ins System zu 
integrieren.

Thomas

von Sebastian R. (lange_leitung)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas.

Danke für Deine Hilfe. An der DLL selbst lag´s nicht. Hier kurz die 
Problemlösung dokumentiert, falls ich mich beim nächsten Mal nicht daran 
erinnern kann.

Im Wesentlichen liegt es daran, was auch in den meisten Fällen 
beschrieben wurde: Der Treiber ist falsch/ schlecht installiert. Nur 
dass bei mir im Gerätemanager kein unbekanntes Gerät angezeigt wurde. 
Bei dem erkannten Gerät kann man den Treiber nicht manuell zur 
Neuinstallation mit dem Treiber aus ....\Ateml\Flip\usb zwingen.
Man muss den Chip in den Bootmodus versetzen, dann wir er von Windows 
als unbekanntes Gerät erkannt. Jeztt kann man den Treiber manuell 
installieren.
Das ist also der Trick. Hier auch noch der Hinweis von Atmel:

The cause of the issue can be that the wrong driver is installed for the 
USB flip device. Please uninstall the USB device and then put the board 
in programming mode with the reset and HWB jumpers.
When windows will discover the new USB device, you will be able to load 
the correct driver from the following path ...\filp 3.4.7\usb

Grüße
Sebastian

von Karl B. (gustav)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
unter dem angegebenen Link finde ich nichts Passendes mehr.

ciao
gustav

von Sebastian R. (lange_leitung)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Karl B. (gustav)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.