mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IIM_CFGTool.exe für Wiznet IIM7100A Platine


Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

kann mir noch irgend jemand mit diesem Tool aushelfen?

Im Internet finde ich leider nichts mehr zu dem Thema. Es geht um einen 
wiznet W3100 Chip auf der Platine IIM7100A

Gruß
Jojo

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider nicht,

ich suche wirklich das "alte" Tool

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darf ich fragen was damit nicht geht?

Unter Firmware steht: "for EG-SR-7100A(IIM7100A)."
Das ist Obsolete von 2010, also IC Antike.

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab es mit dem Tool versucht, mit dem Ergebnis das der Chip seine Mac 
Adresse verloren hat und ich gar nicht mehr rankomme.

Daher meine Hoffnung auf das alte Tool.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für diesen Fall muss die serielle Verbindung benutzt werden.

Habe ich mit anderen Modulen schon öfter erfolgreich durchgeführt.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du sicher das es die MAC und nicht nur die IP Adresse ist?
Die MAC ist eigentlich fest programmiert und steht auch auf dem Modul.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja die Mac ist weg. Meldet sich als FF-FF-FF-FF-FF-FF

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meldet er das auch nach Trennung vom Strom und evtl. Neustart des 
Programms?

Das wäre Merkwürdig, denn wenn er etwas zurück meldet muss er ja 
verbunden sein.

Aber was solls, weiter mit Kapitel 3 und 4.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss erst einmal los. Schaue später noch mal rein ...

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na? Wie sieht es aus?
Hat es seriell funktioniert?

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe keine Möglichkeit seriell an das Gerät heranzukommen auf der 
Arbeit.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also dazu fällt mir jetzt nichts mehr ein.

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es nächstes WE mal zuhause versuchen was zu basteln (passendes 
Kabel zum Modul+ Stromversorgung extern).

Muss das Config File wohl als Hex oder Textfile erzeugt werden?

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"File size is 94 bytes"
D.h. 94 Zeichen ergeben die 47 Conf. Bytes.

Ich gehe aber davon aus, dass schon eine Config. vorhanden ist.
Also TX-RX, RX-TX verbinden, Programm starten und 8,n,1 und
57600 baud(Vorgabe) einstellen, Enable Serial Debug Mode auswählen und 
auf Search klicken. Sollte nichts passieren, Baudrate ändern.

Wie meldet sich das Modul jetzt nach Neustart?
Immer noch MAC FF-FF-.....?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.