mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DOGM-Display


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,
hab mir mal eins von diesen DOG-M Displays bei Reichelt kommen lassen.
Leider werde ich aus dem Datenblatt nur recht schleppend schlau.
Es fängt bei mir schon bei der Grundbeschaltung des Displays an.

Deshlab meine Frage ob sich jemand schonmal damit befasst hat,nen Link
hat oder mir sonst gerade bei der Grundbeschaltung dieses Displays
helfen könnte?

Verwendet werden soll dann ein Atmega 8515L in Assembler.

Vielen Dank schonmal!
MfG
Thomas

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Betriebsart willst Du verwenden (8Bit, 4Bit, seriell??), welche
Betriebsspannung (3,3V oder 5V) ???

LG EC

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der Betriebsart bin ich relativ frei aber die Betriebsspannung
soll/muss 3,3 V sein.

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerade die Grundbeschaltung ist doch super im Datenblatt dargestellt...

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol?
Hast du ein anderes als ich^^
Hast du mal nen Link zu dem welches du hast?

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Datenblatt von Reichelt. Auf S. 4 sind alle Fälle (3,3V, 5v, 8bit,
4bit, SPI) dargestellt.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah sorry hab da gerade was verplant.
Logisch die Grundbeschaltung hab ich gefunden^^

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was würdest du oder ihr denn als Betriebsart empfehlen?
Also was sind die Vor und Nachteile der jeweiligen Art?
SPI scheint wohl die einfachste und geeignetste Methode zu sein!?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SPI weniger Pins (kannst den SPI Bus nehmen, wenn du mehrere SPI Slaves
nutzen willst nim den ist in der Software recht einfach)
4Bit Musst du evtl etwas an Bits schieben
8Bit bei einem Display unnötig

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für 8bit dürfte man aber die meissten Code-Beispiele finden (falls das
wichtig sein sollte).

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
8bit für ein Display ist dann schön, wenn man einen externen Daten und
Adressbus hat. Dann wird die Ansteuerung richtig schön bequem und
schnell.
Ansonsten würde ich auch SPI nutzen.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand eventuell Code-Beispiele für SPI mit diesem Display?
In der Codesammlung konnt ich leider nix finden.

Vielen Danke schonmal für Eure Hilfe!

MfG
Thomas

Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist aber nur Software-SPI.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.