mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Tiny 26?


Autor: Duser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Wollte für ein neues Projekt den Tiny 26 einsetzen.
Dieser hat intern einen RC Oscilattor den man auf 1,2, 4 oder 8 Mhz 
einstellen kann. Hat jemand schon erfahrungen mit dem interen RC 
Oscillator gesammelt. Wenn, ja. Gute oder schlechte.
Kann ich Ihn bedenkenlos einsetzen?

Ich Danke für eure Antworten.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ich hab gute Erfahrungen mit dem internen des Mega8 gemacht(RS232). Für 
meine Zwecke völlig ausreichend auch ohne ihn über das OSCCAL-Register 
irgendwo hin zu verbiegen.

Matthias

Autor: Jangomat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ihn beim Tiny26 im Einsatz.
Ist für mein Projekt gut und zuverlässig!
Kommt natürlich auf Deine Anwendung an.

Autor: Duser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort!
Wollte RC5 code decodieren by 4 Mhz.

BYE!!

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze den Tiny26 als Durchflußmesser.
Geht ohne Probleme, da ich nur 5% Meßgenauigkeit brauche.

Für eine UART empfiehlt Atmel jedoch einen externen Takt, da dann schon 
Fehler von 2% die Übertragungssicherheit stark verschlechtern.

Für den RC5 reicht auch der interne Takt, da ja auf jedes Bit neu 
synchronisiert wird.
D.h. der RC5 funktioniert ja noch bei bis zu -25% ... +50% 
Frequenzfehler.
1MHz reichen auch für die RC5 Dekodierung.


Peter

Autor: Lothar Sammel (magic33)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wollte nur anfügen das der interne takt NUR 1MHz ist nicht wählbar

FEST

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wollte nur anfügen das der interne takt NUR 1MHz ist nicht wählbar

Und wie kommst du auf diese Idee?

Übrigens vor allem und das gilt nicht nur für dich Satzzeichen 
erleichtern das Verständnis so das mußte mal gesagt werden

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Sammel wrote:
> wollte nur anfügen das der interne takt NUR 1MHz ist nicht wählbar
>
Datenblatt Seite 30: The calibrated internal RC Oscillator provides a 
fixed 1.0, 2.0, 4.0, or 8.0 MHz clock. All frequencies are nominal 
values at 5V and 25C. This clock may be selected as the system clock by 
programming the CKSEL Fuses as shown in Table 11.

Noch Fragen?

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fragen nicht, aber noch ein Hinweis:

Zusätzlich kann der interne Oszillator, via PLL, den Tiny26 auch mit 
16MHz takten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.