Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik HM-10 Module clone zum "Original" geflasht und die Probleme beginnen.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Um Ein Paar Projekte mit Funk zu verbinden bin ich auf die HM-10 
gekommen Eigentlich genau was ich gesucht hatte.
Billig
Schnell Aufgebaut/ Zusammen gesteckt / Gelötet
Einfach anzusteuern.

Wenn Da nicht KLEINE Probleme Wären.

Kurze Vorgeschichte:
habe Mir 5 Clone Gekauft.(Ohne Update zumachen)
2 Verbaut und verbunden Lieft Auch 2 Monate Ganz Gut.
Jetzt Ein neues Vorhaben umgesetzt wieder mit 2 HM-10 Da musste ich 
allerdings Fest stehlen Das es nicht möglich War die beiden clone HM-10 
Zu koppeln. (wollten einfach nicht)

Habe es Auf die China Firmware geschoben.
Also die 2 Chips mit V540 Geflasht und Sieht da Geht ok Super.

Jetzt Einige Zeit Später Sollten beide Projekte Verbunden Werden.
Und Problem Die Kopplung Geht wieder nicht.
Also Gut Alle 3+2 Ersatz Geflasht Und Ergebnis NAJA Geht so.

Der Master Verbindet Sich Anstandslos mit beiden Slaves.(Einzeln)
Verbindung 1 M-S Sieht Eine Einseitige Übertragung Vor.
Slave1 Sendet Master empfängt = Geht auch.

(Slave1 Abgeschalten Master Neugestartet)

Slave2 Verbindet Sich auch mit Master Hier Gibt es Aber eine 2 Seiten 
Kommunikation.
Hier kommt es aber Zum Problem.

Master Verbindet Sich mit Slave2 Sofort für 1-2 sek dann bricht die 
Verbindung ab, und es werden nur noch Daten Empfangen.
Ein Senden vom Master ist NICHT möglich Die Rote LED Blinkt (Nicht 
verbunden) Daten Werden aber weiter empfangen ????

Aus Geschlossen werden kann Reichweite.
VCC Spannung 3,6-4,2 /Signal (RX/TX) Spannung.(2,85-3,4)
Ein Reset Der Einstellung Des HM-10 Ändert NIX.
Ob Wlan BT So massiv Behindern kann ?

Jedoch Nach Einpaar (3-7) mal Reset/Strom Weg Und neu Verbinden Läuft Es 
als wäre nix Gewesen (Fehler nicht mehr nachstellbar).
Läuft Stundenlang Stabil LED Leuchtet Dauerhaft wie sie soll.
Auch kurzes Ausschalten von 1-10 Minuten Kein Problem Verbindet sich 
Gleich Wieder und Geht.
Wenn Ich es aber Für 30 Minuten Oder Länger Trenne muss ich wieder Rum 
wurschteln Mit Strom Das es Sich Wieder Verbindet.
War mit der CLONE Firmware nicht der Fall.

Hat Jemand eine Idee ?

Auch musste ich Fest stehlen das die Sendeleistung DEUTLICH abgenommen 
hat.
Ob Woll ich bei Allen 3 HM-10 wieder mit +6? db (Mode3) sende Was vorher 
für eine massive Wand Gereicht hat, Reicht es Jetzt schon wenn ich im 
Sichtfeld sehe um die Verbindung ganz abzuwirken :-(
"Altern" Die Entwahr ??
Das Viel Mir aber schon VOR dem Update Auf.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.