mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs not find output section .eeprom


Autor: Axel Grabitz (hoxel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich komme hier nicht weiter?
Auf meiner alten Installation ging das nun findet er irgendwelche
setionen die in meinen *.c quellen auch gar nicht erwähnt werden??
Ich arbeite mit dem Suse10.0, gcc 4.0.2

Hier der Output:
> make clean
rm -rf *.o blaueuhr.elf *.eps *.png *.pdf *.bak
rm -rf *.lst *.map *.hex *.bin *.srec
> make
avr-gcc -g -Wall -O2 -mmcu=attiny26    -c -o blaueuhr.o blaueuhr.c
avr-gcc -g -Wall -O2 -mmcu=attiny26    -c -o delay.o delay.c
avr-gcc -g -Wall -O2 -mmcu=attiny26  -Wl,-Map,blaueuhr.map -o
blaueuhr.elf blaueuhr.o delay.o
/opt/cross/lib/gcc/avr/4.0.2/../../../../avr/bin/ld: blaueuhr.elf:
could not find output section .eeprom for input section
/opt/cross/lib/gcc/avr/4.0.2/../../../../avr/bin/ld: final link failed:
Nonrepresentable section on output
make: *** [blaueuhr.elf] Fehler 1

Hat jemand eine Idee, was ich falsch mache?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich schon verschiedentlich gelesen.  Die Konfiguration
der benutzten Tools scheint mir hochgradig kaputt zu sein.

Hast du die selbst compiliert oder irgendwo her genommen?

Autor: Axel Grabitz (hoxel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das waren Suse 10.0 Pakete via Internetinstallation.
Wenn ich wieder unter Linux bin kann ich dir mehr schreiben (wenn dus
haben willst - sags mir).

Wo werden diese sectionen sonst definiert wenn es richtig konfiguriert
ist. Wo findet diese Konfiguration stat? Da verstehe ich den Prozess
nicht richtig. Aus c.* werden meine *.o dann werden sie zu *.elf
gelinkt.
Wird dabei normalerweise was dazugelinkt? Wenn ja, wo steht was dort
dazugelinkt wird?

Welche Pakete sollte ich deiner Meinung nehmen damit es geht!

dank dir schon einmal!
axel

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das waren Suse 10.0 Pakete via Internetinstallation.

Dann solltest du denen wohl einen Bugreport schreiben.

> Wo werden diese sectionen sonst definiert wenn es richtig
> konfiguriert ist. Wo findet diese Konfiguration stat?

Was genau kaputt ist, kann ich dir auch nicht sagen aus der Ferne.
Vieleicht die Linkerscripts?  Die erledigen normalerweise das Mapping
der input sections auf output sections.

Im Prinzip müsste wohl die Angabe der Option -v zum avr-gcc-Kommando
beim Linken dir sagen, welcher Linkerscript (ldscript) benutzt wird.

> Welche Pakete sollte ich deiner Meinung nehmen damit es geht!

Gentoo Linux und FreeBSD haben als gut funktionierend bekannte Pakete
für die AVR-Softwareentwicklung.  Ansonsten bleibt immer noch selbst
compilieren, Anleitungen gibt's zahlreich.

Autor: Axel Grabitz (hoxel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komme der Sache schon näher - werde mich am Wochende mal mit
beschäftigen! Solange abeite ich mit meiner alten Installation weiter.

Vieleicht probiere ich dann auch mal eine neue Version von avrdude mit
meinem selbstgebauten Programmieradapter. Bisher lief er nur mit einem
modifizierten Code, wo ich mich jetzt noch wundere wie ich den
übersetzt bekommen habe!?
(http://lists.gnu.org/archive/html/avrdude-dev/2004...)

Vielen Dank erst einmal - Schöne Woche - Axel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.