mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ad-wandler anschliessen


Autor: tobias hofer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

ich möchte gerne einen ad-wandler an die opencollector io's eines 
ds89c420 "8051 derivat" anschliessen.

kann ich die wandler ein/ausgänge direkt anschliessen oder brauche ich 
noch externe pull-up widerstände?

gruss tobias

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt auf den AD-Wandler an.


Peter

Autor: tobias hofer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat sich erledigt.
meine wandlung funktioniert.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre trotzdem nicht schlecht, wenn Du erzählst, welchen ADC Du meinst, 
und welches Problem Du wie gelöst hast.

Könnte ja sein, daß du später nochmal eine Frage an das Forum hast.

Und dann könnte sich vielleicht jemand daran erinnern, daß Du zwar 
nehmen, aber nicht geben willst.

Wenn man eine Frage gestellt hat, gehört es eigentlich zum guten Ton, 
die Lösung auch dann zu nennen, wenn man selber drauf gekommen ist.

Das Forum ist schließlich keine Support-Hotline, wo Du mächtig Mäuse für 
abdrückst. Es lebt ausschließlich von Nehmen UND Geben.


Peter

Autor: tobias hofe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo peter

das ist mir schon klar, und ich schätze diese forum eigentlich sehr.
ich möchte erst eine antwort geben wenn ich 100% der überzeugung bin das 
mein programm und die hardware läuft.
und das war nicht der fall, läuft immer noch nicht sauber.
ansonsten ist das ja eher kontraproduktiv.
und ich will sicherlich nicht nur nehmen! aber da ich in der startphase 
bin kann ich leider noch nicht viel anbieten.


nun zur information:

-ich benutze eine ds89c420 prozessor.
-P0 dieses prozessors sind open-collector.
-als wandler habe ich einen ad677kn 16bit ssi.

nun habe ich den wandler direkt an die ports angeschlossen.
vorher hatte ich das busy signal des prozessors über 6k7 ohm 
"gepull-upt".und genau da passierte der fehler, der ad-wandler konnte 
die busy leitung nicht auf low ziehen.
nun ohne pull-up's scheints ein bisschen mehr zu funktionieren.
aber ich lese nur immer die 4 gleichen werte aus.
nähmlich 2^4,2^8,2^12,2^16.
und diesen fehler habe ich noch nicht gefunden. aber ich denke das 
könnte ein software problem sein.
ich werde bei gelegenheit meinen source einmal posten.

gruss
tobias

Autor: tobias hofer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

nun läuft meine 16bit wandlung mit einem ad677.

ich hatte folgendes problem:

mein ad-wandler konnte nur sporadisch wandeln.das heisst ich bekam nur 
alle 10mal wandeln oder so ein ergebniss. und das hat nicht einmal immer 
gestummen.

vermutung:

das eigentliche problem ist das ich das ganze auf einem 
"experimentier-board,gesteckt habe". dazu kam das die datenleitung und 
insbesondere die busy leitung zu kapazitiv und zu induktiv waren 
(schlechte kabel).
diese anordnung mit sehr kleinen strömen, wirkte wie eine 
verzögerungsleitung. das heisst die kapazität und induktivität waren ein 
tiefpass.
das problem war die flanken aller signale waren nicht immer richtig 
definiert.

lösung
durch relativ hochohmiges anbinden der datenleitung auf gnd.
konnte ich das problem lösen.

nun mache ich mich daran einen print zu layouten und alle diese 
erfahrungen einfliessen zu lassen. damit das lesen der daten auch bei 
hoher geschwindigkeit zuverlässig funktioniert.

gruss
tobias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.