mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Raspberry Pi3 - onBoard Soundkarte Ausgabe umleiten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: DL1HWO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

ich habe hier einen Pi3, der als Modulationsquelle für ein SDR dienen 
soll.
Das Modulationssignal soll das Signal sein, welches der Raspberry über 
seinen onBoard Soundausgang (3.5mm Klinke, nicht HDMI) ausgibt. Am 
Klinkenausgang ist ein NF-Verstärker samt Lautsprecher als Monitor 
angeschlossen. Ich benötige aber die PCM-Samples nochmals in einem FIFO 
bzw. als Pipe für einen weiteren Prozess, der dann daraus das 
Modulationssignal für ein SDR erzeugt.

Ich habe nun schon seit Tagen das Netz nach möglichen Lösungen 
durchsucht, aber nichts funktionierendes gefunden, mit dem ich die 
PCM-Samples des Tonausgangs "softwaretechnisch" nochmal in in PIPE bzw. 
FIFO leiten kann.

Hat jemand eine Lösung für das Abgreifen und Umleiten der PCM-Samples?

Gruß und vielen Dank.
DL1HWO

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: DL1HWO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dieter,

damit bin ich rein auf ffmpeg als Abspieler angewiesen wenn ich das 
richtig verstehe?

Ich möchte jedoch die Tonausgaben sämtlicher beliebiger Programme sowohl 
auf dem Klinkenanschluß, als auch nochmals in einem Fifo / Pipe zur 
Weiterverarbeitung haben.

Gruß
DL1HWO

Beitrag #5845567 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5845571 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte mit Pulseaudio kein Problem sein einen Virtuellen Ausgang 
zudefinieren

Autor: DL1HWO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem längst mit snd_aloop gelöst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.