mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32 VBatt Eingang verpolungssicher?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Markus M. (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich will bei einem STM32F091 am VBatt Pin eine CR123 Batterie mit 
Batteriehalter verbinden.
Nun könnte es durch Unachtsamkeit passieren dass die Batterie falsch 
herum in den Halter eingestezt wird.

Ist der VBatt Eingang vom µC dagegen geschützt oder sollte ich eine 
Diode einbauen?

Markus

Autor: Tine Guillo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sagt denn das Datenblatt?

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Spannung von z.B. -3V ist ausserhalb der Maximum Ratings und 
deswegen vermute ich, das keine Diode intern ist - höchstens als 
Klemmdiode gegen Masse und Plus. Du solltest also den Strom soweit 
begrenzen, das die Spannung nicht unter Vss-0,3V gehen kann.

Autor: Markus M. (mmvisual)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich einen Widerstand von 1K als Schutz verwenden würde, dann würde 
bei 0,1mA nur 0,1V abfallen. Hingegen bei Verpolung würde der Strom auf 
3mA begrenzt werden.

Kann es sein, dass anstatt einer Diode (0,2V Spannungsabfall) ein 
Widerstand besser wäre?

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lt. Datenblatt der STM32F1xx darf man bis zu 5mA in einen nicht 5V 
toleranten Pin pumpen (Abs. Max. Rating). Ob das beim STM32F0xx auch so 
ist, solltest du nochmal nachschauen.
Aber mir scheint, der 1k Widerstand ist eine brauchbare Lösung.

Autor: Markus M. (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe mal Platz für beide Bauteile vor, dann kann ich zur Not immer 
noch anders bestücken. Thx.

Autor: Hermann K. (r2d2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über den Vbat-Pin zieht man doch normalerweise nur so 2µA. Eine CR2032 
hat um die 200mAh. Sollte also für 10 Jahre reichen. Ist kleiner und 
schon von der Bauform her verpolungssicher.

Autor: Bauform B. (bauformb)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch verpolungssichere Batteriehalter, z.B. Keystone 1129 (SMD: 
1128).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.