mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs mspgcc - Programm in MSP430 übertragen


Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich ist es mir noch nie richtig gelungen, ein Programm über die
Parallelschnittstelle mit mspgcc zu übertragen.  (mit IAR keine
Probleme).
Da das zu übertragende Programm die zulässige Größengrenze von IAR
übersteigt, wollte ich es mit der neuesten Version (Jan. 2006) von
mspgcc mal wieder versuchen.
Das Übertragen hat nur einmal und dann nie wieder funktioniert. Als
Fehlermeldung kommt immer: msp430-downloader: Can't Connect to target
Die früheren Versionen mit „ msp430-insight.exe“ funktionierten bei mir
auch nur sehr selten.
Nun wollte ich mal fragen, ob ich der einzige bin, der sich zu dämlich
anstellt, oder ob das Problem doch noch lösbar ist.
MfG
Wolfgang

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du alle möglichen fehlerquellen ausgeschlossen?
- stromversorgung zum msp und zum programmieradapter?
- ground zusammengeführt
- jtag / bsl richtig connected
- einen anderen msp ausprobiert?

ich muss zugeben das insight nicht wirklich DAS tool ist!
ich arbeite zwar unter linux, aber meißtens auf der console
> http://www.mikrocontroller.net/articles/MSPGCC
so lädst du das programm in den uC (untere hälfte der seite). aber du
sagst ja es hat "überlänge" ich weiß nicht ob das geprüft wird.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem ich das Programm vom Jan. 2006 nochmals unter W98SE installiert
hatte, funktioniert das Übersetzen und Übertragen des Programms jetzt
fast immer.
Dabei muss in der autoexec.bat unter SET PATH  C:\mspgcc\bin ergänzt
werden, wenn der Eintrag fehlt und im Verzeichnis WINDOWS muss die neue
cygwin1.dll stehen.
Unter XP funktioniert es bei mir nicht.
MfG
Wolfgang

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
komisch... hätte genau das gegenteil gedacht.
hast du auch den porttreiber installiert?
ohne den hast du keinen zugriff auch die schnittstellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.