mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Programmieren eines AT89


Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich brauche jetzt bei Zeiten dringend irgendeine Lösung, um vernünftig 
mit meinem Palm in der Schule mitschreiben zu können, da ich mit 
Graffiti ein wenig zu langsam bin.

Ich habe eine Schaltung gefunden, die auf einem AT89C2051 basiert. Sie 
ist gar nicht so kompliziert 
(http://www.ruhr.de/home/criseis/palmpilot/palmkbd.html) und mit ihr 
könnte ich eine ganz normale PC/AT Tastatur an den Palm anschliessen. 
Doch mein Problem ist: Wie bekomme ich die Software auf den Chip?
Ist der AT89 jetzt ISP fähig oder nicht? Ich hab da viel verschiedenes 
gelsenen und Programmiergeräte hab ich auch gefunden, doch die sind zu 
vergessen - wegen der Komplexität.
Hat wer eine Ahnung wie ich die Software so leicht wie möglich in den uC 
bekomme? Könnte mir eventuell wer den uC mit der Software (gegen 
Bezahlung natürlich) programmieren?

Falls es echt nicht geht und diese Schaltung verwenden kann, könnte ich 
noch mit Jonas die I/O Software auf den AT90S2333 portieren. Doch davor 
hab ich irgendwie Angst, da ich nicht wüsste wie ich die Schaltung 
"debuggen" soll...Also was tun wenns einfach nicht geht? Ich hab den 
Palm erst seit Weihnachten und hab (noch) keine Ahnung vom I/O Port.
Ausserdem ist überall vom Palm_Pilot_ die Rede, ich hab aber einen M105. 
Dieser sollte zwar kompatibel sein mit der Schaltung, denke ich, doch 
sicher weiss ich es auch nicht.

Falls dieses Vorhaben dann auch fehl schlägt, muss ich mir eine externe 
kaufen.
Jedoch sollte ich das bis in einer Woche wissen, denn dann beginnt die 
Schule wieder....

Vielen Dank im Vorraus,

Niki

Autor: Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Also, soweit ich weiß gibt es von atmel mehrere varianten des 2051. 
mindestens 2 davon sind isp-fähig. wenn ich das also richtig verstehe, 
genauso zu programmieren wie avrs?!

ansonsten werden die teile parallel programmiert. ich hatte mal 
versucht, mir dafür einen programmer zu bauen, das hat aber nicht 
hingehauen... in den datenblättern steht aber detailliert, wie die zu 
programmieren sind.

damals hatte ich's direkt über den parport versucht. das sollte gehen, 
klappte aber bei mir nicht (hab den fehler nicht gefunden). leider 
reichen die datenleitungen am parport nicht für alle funktionen aus (nur 
schreiben und löschen, nicht verifizieren). am besten wäre deshalb, die 
teile über einen mc (z.B. avr oder ein vorprogrammierter 2051) zu 
programmieren...

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
N'abend,

ich rate jetzt mal dass das Gerät mit einem AT89Cx051 aufgebaut ist, der 
kann kein ISP. Nur der AT89S53 und der AT89S8252.

MfG
Andreas

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
servus
wenn du willst versuch ich dir das ding mal zu brennen (ich glaub' ich 
hab' auf der seite ein hex file gesichtet - sollte kein Problem sein 
KEIN SMD!!)


mfg

Autor: Meiserl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Niki
bist du aus Österreich?  (---.aon.at)

Für mich wäre es kein Problem dir den Chip zu brennen.
Würde bloß Chip plus BIN bzw HEX - File benötigen.

Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Vielen Dank für das/die Angebote!!

@Meiserl: Ja ich komm aus Österreich ;)

Ich hab mich jetzt doch für die zusammenfaltbare Tastatur entscheiden, 
da es Probleme mit dem "Hackmaster" gab, sie keine Batterien braucht, 
sehr klein ist und trotzdem nur 700.- kostet.
Jedoch kann man im Moment nicht über Internet bestellen und sonst gibts 
die nirgens.

Also falls sich das in den nächsten Tagen nicht ändert werde ich auf das 
Angebot zurückkommen!

Vielen Dank!!!

Niki

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.