mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Vereinfachen von Blockschaltbildern


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Xxxxyyyy M. (xxxyyyy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich gerade damit, wie man von einer DGL auf ein 
Blockschaltbild kommt (wie es bspw. in diesem Bild gemacht wird: 
https://www.physikerboard.de/download.php?id=11426)
Das ist auch soweit kein Problem.


Im Anschluss an dieses Kapitel wird auf das Vereinfachen von 
Blockschaltbildern eingegangen.
Also so etwas: 
https://www.eit.hs-karlsruhe.de/mesysto/teil-a-zeitkontinuierliche-signale-und-systeme/uebertragungsglieder-der-regelungstechnik/blockschaltbild-algebra/wichtige-schaltungsstrukturen-der-blockschaltbild-algebra.html

So wie es aussieht bezieht sich das Blockschaltbildvereinfachen nun aber 
auf Blockschaltbilder im Bildbereich und nicht im Zeitbereich.
Darf ich das also nur im Bildbereich anwenden? D.h. mit dem 
Blockschaltbild aus der DGL hat das gernichts zu tun?

Danke vorab :)

: Verschoben durch Moderator
Autor: Armin L. (armin_l)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Die Formeln aus deinem zweiten Link beziehen sich auf 
Übertragungsfunktionen im Bildbereich. Ob die Blöcke im Diagramm für 
Übertragungsfunktionen im Bild- oder im Zeitbereich stehen ist erstmal 
egal. Aber wenn man die Gesamt-Übertragungsfunktion berechnen möchte 
(wozu die angegebenen Formeln hilfreich sind), ist der Bildbereich 
einfacher zu rechnen, da du dort nur Polynome der Laplace-Variablen "s" 
hast anstatt Integrale bzw. Ableitungen.
Platt gesagt, man kann im Bildbereich einfach mit Polynomen anstatt 
DGLen rechnen.

Viele Grüße!

Autor: Xxxxyyyy M. (xxxyyyy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte ich dann wenn ich im 2.Link z.B. eine Reihenschaltung von 2 
Blöcken im Zeitbereich hätte, einfach die 2 DGLen multiplizieren?
Ich denke nicht, oder?

D.h. ich könnte zwar auch die Blöcke im Zeitbereich vereinfachen. 
Allerdings gelten dort die einfachen Vereinfachungsformeln vom 2. Link 
nicht mehr. Sondern man muss eventuell DGLen ineinander einsetzen, 
integrieren, etc.

: Bearbeitet durch User
Autor: Xxxxyyyy M. (xxxyyyy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre das richitg?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.