mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder ADS-B Antenne


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Frank K. (digidax)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,
nach einem für mich nicht erklärbaren Verhalten beim ADS-B Empfang bitte 
ich Euch um eine eventuelle Erklärung des Phänomens:

Alles fang an mit einem Raspi und einem DVB-T USB Stick mit Antenne. 
Alles zusammengesteckt dump1090 drauf und ca 41 Flugzeuge getrackt. Die 
mitgelieferte Antenne mit Magnetfuß steht dabei auf einem ins Fenster 
eingelegten Winkel, also ganz simpel. Die Antenne ist eigentlich für 
DVB-T Empfang, also mal nachgerechnet und auf Lambda-Viertel gekürzt, 
nun eine viel größere Reichweite und 80 Flugzeuge im Tracker.

Also Strom und LAN auf's Dach gelegt (Flachdach Industriehalle, 
geschäumte Aluplatten) und dort auf einen alten Lüftungsschacht, der 
oben mit einer 40 x 40 cm ebenen Fläche endet, mittig die orginal 
gekürzte Antenne draufgestellt (rundum alles frei, kein Rohr, 
Blitzableiter usw.) Resultat: nur noch 2 Flugzeuge die aber direkt über 
mit waren, konnten empfangen werden.

Alles wieder zwei Etagen tiefer ans Fenster zurück gebaut: voller 
Empfang.

Hat Jemand eine Eklärung dafür? Liegt es an dem Lüftungsschacht, weil 
die Antenne so nah auf der größen Metallfäche steht?

liebe Grüße, Frank

Autor: Edgar S. (Firma: keine) (heinbloed1)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist Magie....

Autor: Arno K. (Firma: advanced microsystems) (radiosonde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, kann schon sein, dass es da Effekte mit großen Metallteilen gibt, 
wahrscheinlicher sind aber eher Störungen durch Lüftungsnalagen usw.
Ich würde mir eine ordentliche Antenne bauen, dann einen Filter und 
evtl. einen Verstärker in das Kabel einschleifen, den Pi tust du dann in 
einen wasserfesten Stahlschrank.
Wird höchstwahrscheinlich helfen..

LG

Autor: Nabu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufgrund des fehlenden Gegengewichts haben die mitgelieferten 
Magnetfuss-Antennen keine definierte Impedanz, die kann abhängig vom 
Untergrund stark schwanken. Auf eBay gibt es günstige Antennen für 1090 
MHz.

Eine andere Möglichkeit wäre Interferenz. Du kannst ja mal mit einer 
SDR-Software gucken ob da was stört. Die RTLSDR-Dongles glänzen nicht 
gerade mit Grosssignalfestigkeit. Wenn dann eine Mobilfunkstation oder 
Radiosender in der Nähe ist, gibt es schnell mal 
Intermodulationsprodukte.

Autor: antenne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
montiere die Antenne auf einem Besenstiel

Autor: Bernhard S. (gmb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann auch einfach sein dass ein Wackelkontakt vorliegt, der bei der 
Montage auf dem Dach zufällig wirksam wurde und am Fenster nicht.

Autor: Frank K. (digidax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir den z.Zt. nicht lieferbaren SDR von Flightaware bestellt, der 
hat einen eingebauten Bandpass für 1090 MHz, dazu die passende 5 dBi 
Antenne. Der USB Dongle hat dann auch SMA statt MCX Stecker...

Das mir dem Besentiel werde ich interessehalber probieren.

Vielen Dank, Frank

: Bearbeitet durch User
Autor: Nabu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besser wäre die Diapason 1090 mit integriertem LNA und SAW Filter. Das 
geht dann auch mit einem normalen RTLSDR-Dongle und Bias-T und hat den 
Vorteil, dass das Koax fast beliebig lang sein kann, ohne dass es 
Einfluss auf die Rauschzahl und Empfindlichkeit hat.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.