mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung PC Aufwachgrund(S3) festellen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Tom S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich versuche ein kleines python Programm zu schreiben dass den 
Aufwachgrund
eines x86_64 PCs unter Linux erkennt.

Nur bei WOL ist es mit einer e1000 offensichtlich:
(dmesg)
e1000e 0000:00:19.0 eth0: MAC Wakeup cause - Magic Packet

Wie funktioniert das mit den anderen Aufwach-Interrupts?

Gibt es irgendwo wie bei den µCs Interruptstatusregister die man 
auslesen kann?

Autor: nocheinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt hier eine Mail zu dem Thema:
http://lkml.iu.edu/hypermail/linux/kernel/1403.1/01262.html

Also schau mal, ob die Datei
> /sys/kernel/wakeup_reasons/last_resume_reason
existiert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.