mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home LoRaWAN RAK831 - geht mit ESB32?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich baue gerade LoraWan. Ich habe bereits RAK831 (Concentrator) und eine 
Antenna gekauft. Da die Dokumentation sehr begrenzt ist, habe ich einige 
Videos angeschaut wie man es an LoRaWan backend anbinden kann. Fast 
überall wird Raspberry Pi benutzt, der wird über eine komische PCB 
Platine an RAK831 angeschlossen.

Wegen Stromverbrauch/Hitzeentwicklung würde ich gerne ESP32 anstatt 
Raspberry nutzen. Spricht etwas dagegen? Hat ESP32 genug Power dafür?

Und bez. PCB Platine (Lora Gateway Shield), die vom Andreas Spies unter 
https://github.com/hallard/RAK831-Zero vorgeschalgen wurde:

"This shield has been created to help wiring between Raspberry PI Zero 
and RAK831 LoraWan concentrator Gateway and to be able to put the whole 
thing into a enclosure.."

In meinen Verständnis reicht es nur SPI (MISO,MOSI,CS), Reset und 
Stromversorgung anzuschliessen, damit RAK831 mit dem LoRaWAN Backend 
kommuniziert, oder? Wenn man die blinkende LEDS, GPS, etc. nicht 
braucht, ist die PCB Platine dann überflüssig, oder?

Autor: wurster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dir ist schon klar, das der dafür notwendige LoRa-Stack nicht gerade 
klein und unkomplex ist? Da kommt einiges an Integrationsaufwand auf 
dich zu.

Einfach einstecken und tut ist in der Embedded-Welt ncht.

Autor: Chr. M. (snowfly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hier kennst du schon?
https://www.thethingsnetwork.org/community/berlin/post/making-a-1-channel-lora-gateway-with-esp32-from-ttgo

In der ct war vor einer Weile auch mal ein Artikel.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.