mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs AvrStudio Stack underflow


Autor: Macrel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Applikation > 12kb ist soweit fertig und jetzt ich gerade spasses
halber meinen Code im Avrstudio versucht zu debuggen (mache ich normal
nicht) und dabei zeigt der mir wenn ich printf und ein paar andere
funktion aufrufe einen Stack underflow an. Ich kann aber keinen
erkennen da ich in der Entwicklung ein grosses Augenmerk darauf habe.
Laufen tut die Applikation auch über Tage ohne Probleme. Ist das
vielleicht in Bug im AvrStudio?

Autor: Manni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stachundeflow kann so passieren:

//hier kein Problem

rcall unterprogrogramm
....

unterprogramm:
...
ret

//Stackunderflow
cpi reg1, reg2
breq unterprogrogramm
....

unterprogramm:
...
ret

Return versucht die Rücksprungadresse vom Stack zu holen.
Als Folge startet das Programm von vorn.

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so viel weiss ich auch schon und in der realen Anwendung gibt es keine
Probleme nur beim simulieren

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.