mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UART-Problem


Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

möchte das Programm aus dem Tutorial testen, wo eine Buchstabenfolge an 
den PC gesendet wird.
Zum Empfangen verwende ich Terminal v1.9 by Br@y (wurde irgendwo auch 
schon in diesem Forum empfohlen)
Nun zum Problem: Ich empfange etwas, nur erkenne ich nicht die
Buchstaben wieder. Habe das Tutorialprogramm so abgeändert, daß nur noch 
der Buchstabe "T" einmal gesendet wird, um die Übertragung zu verstehen. 
Tja , was ich empfange ist b4b4 manchmal auch 94b4, das scheint völlig 
willkürlich zu passieren. Das kann doch wohl nicht sein. Selbst wenn ich 
die Bits vertausche komme ich nicht auf den ASCII-Wert von hex 54 für 
den Buchstabe "T".
Das Terminalprogramm hat folgende Einstellungen:
8 Datenbits, non parity, 1 Stopbit, non handshaking

Hat vielleicht jemand einen Tip, wo der (Denk-)Fehler liegen könnte?

Grüße Andreas

Autor: Günter König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist mit der Baudrate?

Günter

Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Günter,

die Baudrate ist auch korrekt eingestellt, d.h. 9600Bd.
Da ich mit einem 1Mhz-Oszillator arbeite, habe ich
auch das Programm angepasst, d.h. 1000000 statt 4000000 für die 
Berechnung der Übertragungsrate.

Gruß
Andreas

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin mir nicht sicher, ob es daran liegt, aber bei 9600Baud @ 1MHz 
hast du eine Fehlerrate von -7% und bei 8 Datenbits sollte die 
Fehlerrate nicht größer als 4.58% und nicht kleiner als -4.54 ist (steht 
alles im Datenblatt, jedenfalls beim Mega128).

Wenn es daran liegen sollte, dann solltest du mit 2400 bzw 4800 Baud 
mehr Erfolg haben.

Gruß,
 Klaus

Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Klaus,

Du bist der Mann, ein großes Dankeschön für den Tip, da wäre ich nie 
dahinter gekommen! Jetzt mit 4800Bd funktioniert es einwandfrei.

Grüße Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.