mikrocontroller.net

Forum: Markt 200 Watt AT Schaltnetzteile


Autor: fs0001 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

aus ehemaliger Konkursmasse biete ich zum Stückpreis von je 3,50 Euro
originalverpackte und absolut neue 200 Watt AT Schaltnetzteile an.
Eingangsspannung 115 bzw. 230 Volt;

Ausgangsspannungen:

5V+ -->  20 A
5V- -->  0.5 A
12V+ --> 8 A
12V- --> 0.5 A

Ich habe hier über 100 Stück dieser Netzteile in Originalkartons
verpackt rumliegen und möchte diese mangels Platz so schnell wie
moeglich loswerden, entweder als Einzelstücke oder alle zusammen. Wer
Interesse hat kann mich gerne unter restverwertung(at)hotmail.de
anmailen. Bei Interesse koennen die Netzteil auch persönlich abgeholt
und bezahlt werden (Raum Nürnberg).

-fs-

Autor: Kurti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie ist das mit den 3,50 EUR/Stck.?
Überweist Du die im Vorraus für diesen Sondermüll?

Autor: fs0001 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kurti: Auf so hinterwäldlerische, kleinkarrierte Bemerkungen werde ich
nicht weiter eingehen... Troll dich!

Autor: Kurti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gerne, in diesem Thread mit dir.
Es gibt hier zwar viele Anfänger (denen auch gerne geholfen wird) -
aber selbst die Unbedarftesten haben genug Know-How um ein Netzteil
von Sondermüll unterscheiden zu können.

Versuch es weiter bei Ebay - da gibt's mehr Dumme!

Autor: Kurti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochwas -
wie kann man so schwachsinnig sein, eine deratige "Konkursmasse"
aufzukaufen ?

Autor: Kurti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und -

restverwertung@hotmail.de

macht ja auch nicht gerade einen professionellen Eindruck !

Autor: ,,,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kurti ...ist das nicht alles Hobby ;-)

Autor: Jens D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kurti

wurdest du gezwungen hier zu kaufen??
wurdest du gezwungen hier zu lesen?

also mach die Fliege, solche Typen, wie dich braucht das forum sicher
nicht

husch husch ab zu Ebay

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@fs0001

Falls du die Netzteile nicht los wirst, frag mal bei Pollin, vielleicht
haben die interesse. Aber 3,5€ ist relativ viel, für etwas was niemand
mehr braucht.

Autor: Kai Riek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Menge würde ich auch mal 'n paar bei Ebay ausschreiben, da gibts
genügend Leute die so'n Zeug kaufen...

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würde zwei stück nehmen, da sie noch neu sind. wieviel möchtest du denn
fürn versand?

Autor: fs0001 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebastian:

Ein einzelnes Nezteil kann ich unverischert als Päckchen verschicken,
kostet dann 4,90 EUR, bei mehreren Netzteilen gehts nur als Paket -->
kostet dann 7,00 EUR

-fs-

Autor: Manuel B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(entfernt)

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Letzte Woche sind bei uns mindestens 10 AT-Netzteile (>= 250W) in die
Tonne geflogen. Schade eigentlich, hätte sie hier auch verschenken
können.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie lange werden nun AT-Netzteile nicht mehr produziert (ausser einige
wenige)?

Da kann sich jeder selbst ausrechnen, dass die alten, überlagerten
Elkos in diesen Netzteilen nicht mehr so dolle sind...

Würde fast wetten, dass bei jedem zweiten Netzteil der Elko auf der
Primärseite explodiert, wenn man diese alten Dinger in Betrieb nehmen
will.

Gerade die Elkos für hohe Spannung sind bei Überlagerung empfindlich.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauchen die Netzteile eine bestimmte Mindestlast? Sind sie gegen
Kurzschluss und Überlast geschützt? Falls das der Fall ist, könnte man
die Teile als billige Stromversorgung zum Basteln verwenden.

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sind sie gegen Kurzschluss und Überlast geschützt?

Die Netzteile halten das schon aus, nur vermutlich deine Platine bzw.
das Steckbrett nicht. Bei niederohmiger Belastung des 12V-Zweigs
fließen halt mal 10A...

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Siebung der ~320V gleichgerichteten Netzspannung?

Autor: werner Jahnke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hätte Intresse an einigen Netzteilen, müßte nur noch Befestigungslöscher
und Maße wissen.
Kann ich Sie auch telefonisch erreichen?

Autor: MicroMann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Brauchen die Netzteile eine bestimmte Mindestlast

Soweit ich das weiß, brauchen AT Netzteile immer eine Mindestlast,
sonst gehen sie über den Jordan.

Bei ATX ist das anders.

Autor: Peter Krauss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@fs0001

Ich hätte Intresse an 2 neuen Netzteilen, müßte nur noch
Befestigungslöscher und Maße wissen. Mein altes hat
80mm breit x 140mm hoch x 140 mm tief.

Hat's da nen Netzschalter am Kabelschwanz zum Einbau dran ?
Sieht man auf dem Foro leider nicht.

Bitte um Info..

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreibt ihm lieber ne Mail, falls ihr das noch nicht gemacht habt...
ihr wisst ja nicht ob er hier überhaupt noch reinschaut!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.