mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Unter welchen Testbedingungen muss der Tiefpass ausgelegt werden?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: rick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte die Daten eines digitalen Gyro-Sensors glätten, der eine sehr 
bescheidene Auflösung von 1 Grad hat. Das soll erst mal mit einem 
PT1-Glied versucht werden.
Kurze Info: Der Sensor kann bis zu 8 Mal in einem Programmschritt 
ausgelesen werden (wobei bei einem zeitdiskreten PT1-Glied vermutlich 
nur 1 Wert verwendet werden kann) und die Programmzeit beträgt 10ms und 
am Ende muss mit einem Wert dann eine Regelung in Gang gesetzt werden.

Ich habe zunächst den Sensor per Hand unter der realen Abtastzeit bzw. 
Programmlaufzeit von 10 ms hin und her bewegt. Da erscheint im 
Frequenzbereich ein Peak bei etwa 4 Hz. Logischerweise kann ich den 
Sensor in der Hand nicht besonders schnell bewegen...

anhand dieser Daten sieht es so aus, als müsste man die Abknickfrequenz 
bei etwa 10-15 Hz wählen.

Im realen System kann das Nutzsignal dann aber auch höhere Frequenzen 
erreichen. Würde ein ausgelegter Tiefpass per Hand dann trotzdem noch 
ein anständiges Ergebnis liefern, wie sieht es mit der Skalierung da 
aus?

Autor: Also (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast also ein äthermometer, richtig?

Datenblatt bitte!

Autor: rick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich sagte bereits Gyro-Sensor, aber es ist eher ein Spielzeug, mit dem 
ich aber eine Arbeit machen muss... somit stehen auch nicht viele 
technische Dtaen zur Verfügung. Vielleicht noch nennenswert, dass er mit 
einer maximalen Frequenz von 1000 Hz abgetastet weerden kann und maximal 
eine Geschwindigkeit von 440 Grad/s

Autor: rick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: maximal 440 Grad/s kann er erfassen

Autor: Also (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quatsch! Datenblatt, Zack Zack! Quatsch nicht rum.

Autor: rick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nun ja, schau selbst. Ich habs ja gesagt :D

https://www.lego.com/de-de/product/ev3-gyro-sensor-45505

Autor: rick (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das einseitige Frequenzspektrum sieht übrigens so aus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.