mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Bildschirmausgabe in Echtzeit maskieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Werbeanzeigengenervter (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand eine einfache Funktion, den Bildinhalt, den Windows an die 
Grafikkarte sende zu maskieren?

Ich möchte ungestört auch Webseiten surfen, fühle mich aber durch das 
nervige Geblinke an den Seitenrändern gestört. Besonders bei bestimmten 
online-Spielen und Computerseiten sind sehr aggressive 
Werbeeinblendungen, die aufblitzen und laufen, was extrem die 
Konzentration beim Lesen stört.

Die Idee wäre, eine Bildschirmmaske zu erstellen, welche "ganz am Ende", 
wenn der Browser die Seite anzeigt, das Bild überlagert und einfach 
Schwarz oder Grau einblendet.

Die Maske sollte mit der Maus konfogurierbar sein.

Wie könnte man das ohne Hardware realisieren?

Auf früheren Video-Experiementen mit blue boxes kenne ich ein genlock 
System beim Amiga, mit dem Überblendungen möglich waren. Sowas hätte ich 
gern als "Software".

Autor: K. S. (the_yrr)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Add ons für z.b. Firefox wie µBlock kennst du schon?

Wenn das nicht reicht noch ein NoScript, Ghostery, Disconnect oder 
ähnlich. ich habe damit seit Ewigkeiten keine Werbung gesehen.

Sonst wäre das auch möglich, nur nicht so einfach. ich kenne ein On 
Screen Replica (oder so ähnlich) mit dem man ein Stück des Bildschirms 
vergrößern und an beliebiger Position überlagern kann (wenns dazu Code 
gibt kannst du da abgucken). Irgendwo hatte ich auch mal eine Software 
gefunden mit der man Bilder überlagern kann, aber keine Ahnung wie das 
hieß. war beides open source oder freeware wenn ich mich recht erinner.

Autor: foobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kennt jemand eine einfache Funktion, den Bildinhalt, den Windows an die
> Grafikkarte sende zu maskieren?

Sowas hab ich mir mal geschrieben, um Laufbänder beim Fernsehschauen zu 
überdecken.  Ein Hotkey erzeugt einfach ein schwarzes Rechteck, dass 
immer über allen anderen Fenstern liegt.  Kann mit der Maus verschoben 
werden, das Mausrad ändert die Größe.  Ist allerdings für Unix/X11.

Autor: Jens M. (schuchkleisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Adguard (DNS oder als Programm), PiHole, NoScript, AdBlock
Das spart nebenbei Bandbreite und Prozessorleistung

Autor: sid (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und falls die webseiten AdBlock erkennung haben helfen Proxies...
Fiddler müsste dank der manuellen Filtermöglichkeiten funktionieren.

Anno Dunst war Proxomitron ziemlich populär dafür
(und es gab dutzende fertige Filter im Netz)
aber ob's das noch gibt?
Ansonsten Privoxy, TinyProxy etc.etc.etc

halt alles was Filterregeln anlegen lässt eignet sich gut,
und alles was NICHT als scriptblocker im Browser läuft ist für die
Werbefuzzis schwerer aufzuspüren ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.