mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder RFID Lesegeräte mit 125 kHz - Karte-Aus-Feld-Meldung benötigt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Tobias G. (tglaeserf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RFID Lesegerät 125 kHz mit Karte-Aus-Feld-Meldung

Hallo zusammen,

Ausgangslage:
Bei uns sind über 100 RFID-Karten mit 125 KHz (TK4100 oder EM4100) im 
Umlauf.
Wir benötigen nun an 15-20 Stellen neue Lesemodule (UART), welche aber 
die Möglichkeit bieten, dass eine Karte-Aus-Feld-Meldung erscheint.

Dieses haben unsere jetzigen Lesemodule (phg: 
https://www.phg.de/datentechnik/produkte/primo/primo-a.html) allerdings 
reden wir da von über 1.000 € nur für die Lesemodule.
Diese PHG-Module können z.B. so parametriert werden, dass ein "C.OUT" im 
UART kommt, sobald die letzte Karte das Feld verlassen hat.

Fernost und die EBucht bieten diverse Module an (von 2-30€), Sicherheit 
und Manipulation sind in unserem Umfeld nicht relevant, nur die 
"Freischaltung" solange eine der Karten auf dem Leser liegt. In der 
Regel feuern aber übliche Module einmalig die Daten raus und danach ist 
Ruhe, egal wie lange die Karte noch im Feld bleibt.
Protokoll ist auch nicht relevant, da die Daten von einem µC mit eigener 
Firmware ausgewertet werden.

Leider weiß ich nichtmal was diese "Karte-Aus-Feld-Meldung" in der 
Fachsprache heißt, deshalb ist mein Google-Erfolg gleich NULL!

Kennt hier jemand eine Möglichkeit, bzw ein Modul, was mir diese 
Karte-Aus-Feld-Meldung geben kann?

Schonmal vielen Dank und mit freundlichen Grüßen,
Tobi

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

du hast dich anscheinend noch nicht mit den EM4100 Karten beschäftigt.

Sobald sich diese Karten (und kompatible) in einem 125kHz-Feld befinden 
senden sie unaufhörlich ihre "Kennung" (ausser sie werden durch eine 
geeignete Modulation der 125kHz unterbrochen).
Die meisten Leser geben diese "Kennung" aber nur einmal weiter und 
unterdrücken alle weiteren identischen.

Billige Leser wie RDM6300
Ebay-Artikel Nr. 183690860584
unterdrücken weitere "Kennungen" nach meinem Wissen nicht, sondern 
senden sie weiter so lange die Karte auf dem Leser(Spule) liegt!

Eine geeignete Auswertung, ob Karte da oder nicht, ist deshalb leicht 
möglich!

Gruss

Autor: Tobias G. (tglaeserf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

vielen Dank für Deine Antwort.

Die Module, die ich zum testen hier habe (Alle im Bereich 50..80€) 
scheinen wohl die Ausgabe zu unterdrücken. Es kam immer genau einmal der 
String und danach ende. Außer bei den teureren, bei denen man eben via 
Software ein Karte aus Feld programmieren kann. Aber das Modul kann 
LEGIC Prime+Advant, mifare, hitag, ..... so ziemlich alles lesen.

Das mit dem unaufhörlichen Senden war die Info die mir fehlte! Daher 
sind die billig-Teile tatsächlich eher das, was ich für das Projekt 
benötige!

Vielen Dank für die Info, der RDM6300 wird heute noch zum testen 
bestellt! ;D

Mit freundlichen Grüßen,
Tobi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.