mikrocontroller.net

Forum: Markt V : Basic-Compiler FAST-AVR


Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier eine Lizenz für FASTAVR, den Super-Basic-Compiler zu
verkaufen, wer bietet was, bitte per Mail.

Gruss
A. Arndt

Autor: Harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Super-Basic-Compiler

Ahahahahahahahahahaha

luft einsaug

Ahahahahahahahahahahahaha

Autor: Sven Bayer (mainframeosx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Version?
Und so Super is der nun auch wieder nicht.

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mit Ingenieueren gesprochen, die diese Software auch nutzen
und lt. denen ist der compilierte Code wesentlich effektiver als der
von BASCOM.

Aktuelle Version ist die 4.3.0

Gruss
A. Arndt

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, auf Bascom bezogen haben die Experten schon recht hihi

Autor: xXx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn fastavr so viel besser ist, warum willst du dann auf bascom
wechseln?
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-391751.html

Autor: Sven Bayer (mainframeosx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was kostet den die Lizenze regulär?

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wechsele, weil mir die Leistung nicht so wichtig ist und ich bei
den Platinenlayouts flexibler bin, was z.B. LCD-Anschluss angeht, bei
FASTAVR müssen die Data-Pins alle in folge sein, bei BASCOM können es
irgendwelche sein, geht natürlich ziemlich auf die Performance.

Ich hatte damals um die 100,00 EUR bezahlt, meine ich...

Gruss

A. Arndt

Autor: neuer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe eine lcd-routine in fastavr selber geschrieben. ist
umnwesentlich grösser im asm-code und kann jeden pin nutzen den ich im
programm haben möchte.

$Device= m16
$Stack = 32
$Clock = 8
$Baud  = 19200

Dim temp1 As Byte
Dim temp2 As Byte
Dim daten As Byte
Dim text_lang As Byte
Dim text_anfang As Byte
Dim text_lcd As String *16

Declare Sub lcd_char()
Declare Sub lcd_string()
Declare Sub lcd_command()
Declare Sub lcd_init()
Declare Sub lcd_clear()
Declare Sub lcd_enable()

DDRC=&b11111111

lcd_init()
lcd_clear()

Do
Input text_lcd
lcd_clear()
lcd_string()

daten=194
lcd_command()
lcd_string()

Loop

End

Sub lcd_string()
  text_lang=Len(text_lcd)
  For text_anfang=1 To text_lang
     daten=Asc(text_lcd, text_anfang)
     lcd_char()
  Next
End Sub

Sub lcd_char()
  temp1=daten
  temp2=daten
  Swap(temp1)
  temp1=temp1 And &b00001111
  temp1=temp1 Or &b00100000
  PORTC=temp1
  lcd_enable()

  temp2=temp2 And &b00001111
  temp2=temp2 Or &b00100000
  PORTC=temp2
  lcd_enable()
  WaitUs 5
End Sub

Sub lcd_command()
  temp1=daten
  temp2=daten
  Swap(temp1)
  temp1= temp1 And &b00001111
  PORTC=temp1
  lcd_enable()
  temp2=temp2 And &b00001111
  PORTC=temp2
  lcd_enable()
  WaitUs 5
End Sub

Sub lcd_init()
  WaitMs 250
  PORTC=&b00000011
  lcd_enable()
  WaitMs 5
  lcd_enable()
  WaitMs 5
  lcd_enable()
  WaitMs 5
  PORTC=&b00000010
  lcd_Enable()
  WaitMs 5
  daten=&b00011000
  lcd_command()
  daten=&b00001100
  lcd_command()
  daten=&b00000100
  lcd_command()
End Sub

Sub lcd_clear()
  daten=1
  lcd_command()
  WaitMs 5
End Sub

Sub lcd_enable()
  PORTC.4=1
  Nop 3
  PORTC.4=0
End Sub

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt lädst du dir noch nen anständigen browser runter, der dich warnt,
dass erneut informationen gesendet werden müssen wenn du den
zurückbutton drückst ...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hauke: Er hat doch nur einmal abgeschickt?!

PS: Sowas hat hier nix zu suchen. Entweder du postest sowas in Code
Tags  ( [ C ] [ / C ] ), oder du hängst es an. Außerdem kann dein Code
nicht jeden Pin benutzen du Holzkopf. Die Datenpins müssen immernoch in
einer Reihe und am LSNibble oder MSNibble liegen.

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nene war 3x drinne ... muss wohl jemand so nett gewesen sein und hat die
überflüssigen gelöscht

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hauke: und welcher Holzkopp will denn die Datenpins einzeln über alle
Ports verstreut haben? Macht doch nie Sinn. Wird doch ne entsetzliche
Bitschubserei. Wenn man nirgendwo wenigstens ein nibble frei hat, hat
man beim Hardwareentwurf gepennt.

Autor: Hauke Radtki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weis  zwar nich was das mit mir zu tun hat aber ich gebe dir recht
:)

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, alles durcheinander hier! :-)

@Hauke: Achso, na da war ich wohl zu spät ;)

@crazy horse: Ein paar posts hierdrüber:

>>
Autor: A. Arndt - info(at)artools.de
Datum: 02.08.2006 09:58

Hallo,

ich wechsele, weil mir die Leistung nicht so wichtig ist und ich bei
den Platinenlayouts flexibler bin, was z.B. LCD-Anschluss angeht, bei
FASTAVR müssen die Data-Pins alle in folge sein, bei BASCOM können es
irgendwelche sein, geht natürlich ziemlich auf die Performance.

Ich hatte damals um die 100,00 EUR bezahlt, meine ich...

Gruss

A. Arndt
>>

Das war der Ursprung. Wollte auch erst schreiben, dass es totaler
Quatsch ist, die Datenbits zu verstreuen, habs aber dann doch im Sinne
der Allgemeinheit gelassen.

Ist ja auch wurscht ;)

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mit den verstreuten Datenpins meine ich es so :

Ich ätze Platinen selber und schliesse LCD immer über 8-pol.
Platinenverbinder an, (RM 2,54) und schaue nach, wo diese
Steckverbindung am besten Platz (auf der Platine) finden und habe Lust,
auch noch nach zusammenhängenden Bits zu schauen, reicht schon den
Diplaykontrast an OCxx-Pins hängen zu müssen, so auch
Hintergrundbeleuchtung über PWM, klar geht auch mit Softw.-PWM...
Gruss
A. Arndt

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir schweifen aber sehr, hier ist nicht Frage, ob Fastavr gut ist oder
nicht in bezug auf Technik und Codeverarbeitung, und wieso und weshalb,
ich habe diese Software zum Verkauf hier angeboten, hat jemand Interesse
?

Gruss
A. Arndt

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.