mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code DS18b20 und Bascom


Autor: Mr-400-Volt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich schaffe es einfach nicht die Temperatur auszulesen (ds18b20)
und auf einem LCD auszugeben. Die ansteuerung vom Display ist ja recht
simpel mit Bascom, aber wie beckomme ich die Temperatur auf das Display
? Kann mir bitte jemand helfen ?

Danke !

Autor: Mr-400-Volt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Programm das ich geschrieben habe....

Autor: Mr-400-Volt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich beckomme nur eine 255 auf´s Display, und die verändert sich nicht
einmal..........

Autor: Joachim Börke (joachimb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

so wie ich Deinen Quelltext verstehe, führst Du einen 1-wire-Reset aus
und liest anschließend ein Byte vom 1-wire-Bus. Das Ergebnis 255 zeigt,
daß auf dem Bus niemand antwortet.
Ich verstehe zwar nichts von Bascom, vermisse aber einige 1-wire
Komandos. Wie sieht es mit "Match ROM", "Start Conversion" und
"Read Scratchpad" aus?
Hast Du das Datenblatt des DS18B20 gelesen?

Gruß
Joachim

Autor: Mr-400-Volt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, nun ein neuer Code. Sehe ich das richtig, das im register 1 und 2
das high/low byte des ausgelesenen Wertes stehen? Wie rechne ich das
jetzt in die tatsächliche Temperatur um ?

Danke !!

Autor: Joachim Börke (joachimb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du wartest nach der Temperaturwandlung 200ms. Da die Wandlung aber
(abhängig von der gewählten Auflösung) bis zu 750ms dauern kann, würde
ich 800ms vorsehen.
Im ersten Registerplatz findet sich das low-Byte, im Zweiten das
high-Byte. Die Temperatur wird Binär mit 1/16 Grad Auflösung
dargestellt.
Um das in Ziffern auszugeben, wirst Du u. U. noch etwas schieben
müssen. Ich vermute, daß Bascom irgendwelche geeigneten Umwandlungs-
und Ausgabefunktionen anbietet.
Sicherlich werden das geübte Nutzer beantworten können.

Gruß
Joachim

Autor: Mr-400-Volt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das umrechnen der High/Low Bytes habe ich. Es steht nun ein Wert
von z.b. 375 zur verfügung den ich irgendwie in die Temperatur
umrechnen muß. Bringt es mir irgendetwas wenn ich den Wert in Binär
umrechne ?

Autor: Mr-400-Volt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, habe einfach mal den inhalt von Celsius/16 gerechnet. Das ergebniss
kommt der Vergleichstemperatur sehr nah. Ist das so richtig ? Wie
beckomme ich die nachkommastellen angezeigt ?

Danke!

Autor: Mr-400-Volt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und noch ein neuer Code. Ist der so richtig ? Würde mich freuen, wenn
den jemand nachsehen könnte.

Danke !

Autor: Benny K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du noch hilfe brauchst !

schaue mal hier !

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-45920.html

Autor: Benny K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry , falscher Link

http://avrhelp.mcselec.com/CONFIG_1WIRE.html

das meinte ich

Autor: Benny K. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder schaue dir das mal an

Autor: Mr-400-Volt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten. Habe alles hinbeckommen, läuft super !!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.