mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Reverse SSH Verbindung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Simon (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Folgende Konstellation:

[Windows PC mit PublicIP] ---Internet-- [MacBook ohne PublicIP]


Ich möchte gerne auf die Konsole des MacBooks vom WinPC aus zugreifen.

Dafür habe ich auf dem Windows Rechner putty.

Doch wie kann ich nun vom MacBook mit dem Putty auf dem Windows 
verbinden? Ich glaube Reverse SSH ist das richtige Stichwort. Leider bin 
ich aber nicht wirklich weiter gekommen, wie ich dies mit Putty umsetzen 
kann.

Brauche ich einen SSH-Server auf Windows?

Danke für eure Hilfe.

von Donni D. (donnidonis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für eine Windows Version hast du?

von mukel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VPN Client auf dem Mac, VPN Server auf Windows, dann kannst du per ssh 
client vom Mac auf einen SSH Server des Windows Rechner zugreifen

von Simon (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Windows 10

Das problem ist, der Mac läuft nur noch im Safe Mode.
Daher nur noch konsole, da er nur noch 40 KByte freier speicher hat.

Ich muss da speicher freigeben aber per Fernwartung, da der Besitzer 
keine Ahnung von der Materie hat. Daher möchte ich gerne per SSH 
zugreifen.

Neues zeugs installieren geht nicht.

von Donni D. (donnidonis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Windows 10 hat einen OpenSSH Server, den du aktivieren kannst. Vom Mac 
mit SSH Blabla -R (oder -r), musst du prüfen, auf den Win 10 Rechner 
verbinden. Dann kannst du per SSH von der Win 10 Maschine auf den Mac 
zugreifen.

So jedenfalls geht es auf Linux Maschinen, ob es bei Windows und Mac 
geht, musst du gucken.

von GEKU (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Falsche Richtung!

Für die grafische Oberfläche taugt SSH nicht viel.

Besser ist auf dem Windos-PC einen WINCVS Klient und auf dem MAC MACCVS 
Server zu installieren.

http://cvsgui.sourceforge.net

Am Bildschirm des Windos-PCs wird dann die MAC Bedienoberfläche 
sichtbar. Der MAC kann über Maus und Tastatur bedient werden.

von Jan B. (do9jhb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mit einem Dienst wie http://serveo.net/ würde das relativ einfach 
gehen (du musst nur auf beiden Seiten einen einfachen SSH befehl 
eingeben).

Man muss sich halt überlegen, ob man den Dienst nutzen möchte, weil der 
Betreiber unter Umständen alles mitlesen kann (er wäre zumindest 
theoretisch in der Lage den SSH Tunnel über den du dann auf den anderen 
Rechner zugreifst, per MITM aufzubrechen und das Problem hat man bei 
anderen Fernwartungsanbietern auch).

Ansonsten kann man auch einen SSH Server auf dem Windows PC einrichten, 
dann muss man aber noch Firewall und NAT konfigurieren.

von sid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub ich hab die Eingangsfrage falsch verstanden,
denn falls nicht brauchst Du doch nur die IP des Macs und dessen 
Logidaten.
(Public Ip kann der mac besitzer im Router nachsehen.. vom handy aus zB)
dann in putty die IP eintragen und anmelden.

falls die ssh ports nicht freigegeben sind im router ist natürlich noch 
was an "konfig" nötig.
(ports umleiten auf den Mac mittels interner 192.168.x.x ip)

anderenfalls Sollte sich MacOS im Konsolenmodus analog zu jeder Linux 
Konsole verhalten.

Warum Du erst vom Mac n SSH Tunnel zum Windows basteln willst leuchtet 
mir nicht ein wenn der Mac derjenige ist der ferngewartet werden soll..
aber ja, das geht auch,
Du brauchst aber dennoch die Anmeldedaten des mac auf dem W10
um von Win auf Mac zu arbeiten (ja doch bin relativ sicher... )

von sshd (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein (temporäres) Portforwarding im Router auf den Mac (Port 22) hat das 
beste Aufwand/Security-Verhältnis, sofern das Passwort der Mac Benutzer 
halbwegs etwas taugt.
Geschichten wie PPK oder VPN brauchen einen Hauch mehr Konfiguration 
("Ahnung von der Materie").

Reverse SSH ist möglich, wenn du einen SSH server bereitstellst und ihr 
beide dorthin verbindet. Nicht zwangslaufig auf deinem wo dies PC.
PuTTY ist nur ein Client.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.