mikrocontroller.net

Forum: Markt Suche DC-Converter, den man über RS232 steuern kann


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Paul H. (powl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich suche günstige DC-Converter Module, welchen ich über RS232 die 
Spannung (und evtl. Strombegrenzung) vorgeben, bestenfalls auch aktuelle 
Spannungs-/Strom-Messwerte auslesen kann. Es soll günstig sein, also im 
sub-50€ Bereich. Ansonsten keine besonderen Anforderungen: ein paar zehn 
Volt, ein paar Ampere. Es kann nur Buck sein. Buck/Boost wäre nett.

Kennt da jemand etwas, das ich noch nicht selber gefunden habe?

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AC/DC oder DC/DC?

Zu dem Preis wird es das höchstens als China-Modul geben.

Natürlich gibt es Labornetzgeräte mit PC-Schnittstelle, z.B.:
https://www.peaktech.de/produkte/kategorie/programmierbare-netzgeraete.html?perPage=20
https://www.velleman.eu/products/view/?id=439082
https://elektroautomatik.com/shop/de/produkte/programmierbare-dc-laborstromversorgungen/

aber bestimmt nicht unter 50€.

Conrad hat etwas für 45,99€ kann das sein?
https://www.conrad.de/de/p/joy-it-jt-dps5005-labornetzgeraet-einstellbar-0-50-v-0-5-a-250-w-schraubklemmen-fernsteuerbar-programmierbar-schm-1763278.html
naja Eingang DC 6-55V

vor allem nicht fernbedienbar, nur über ein Display/Drehschalter

Aber hier 14€ teurer "Fernsteuerbar"
https://www.conrad.de/de/p/joy-it-jt-dps5015-labornetzgeraet-einstellbar-0-50-v-0-15-a-750-w-schraubklemmen-fernsteuerbar-programmierbar-sch-1763279.html

ein putziges Lüfterchen und dann bis 750 Watt? Die haben bestimmt Datum 
und Uhrzeit dazuaddiert.

ich sag ja, China-Module

https://www.joy-it.net/de/products/JT-DPS5015
die Fernbedienung ist optional und kostet nochmal extra.
https://www.joy-it.net/de/products/JT-DPS-USB
https://www.conrad.de/de/p/joy-it-jt-dps-usb-schnittstelle-passend-fuer-marke-joy-it-1763282.html 
9,49€ auch für das kleinere, liegt dann knapp über dem Preislimit.
Eine deutsche Firma mit chinesischem Geschäftsführer laut Impressum

: Bearbeitet durch User
von Mo. E. (momchilo)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt die DPS-Reihe von RDTech, die auch Christoph schon verlinkt hat. 
Hier der orginale Laden: 
https://rdtech.aliexpress.com/store/group/DPS-Programmble-control-power-supply/923042_508466030.html

Die Teile halten was sie versprechen. Gibt unzählige Youtube Videos dazu 
und viele Forenbeiträge. In Deutschland vertreibt ELV die am 
günstigsten. Gibt für 5€ Aufpreis ein USB- oder Bluetooth-Modul. 
Inwieweit man die dann über eine serielle Schnittstelle außerhalb des 
mitgelieferten Programms steuern kann weiß ich nicht. Sollte aber leicht 
machbar sein.
Die meisten sind Buck converter, gibt aber glaube ich auch Buck-boost 
converter.

: Bearbeitet durch User
von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Preise von ELV sind tatsächlich günstiger als bei Conrad.

Da ist auch ein Foto des USB-Adapters, nach etwas Bildbearbeitung kann 
man den Chip als CH340 entziffern:
https://cdn.sparkfun.com/datasheets/Dev/Arduino/Other/CH340DS1.PDF
USB to serial chip CH340

das heißt, die Schnittstelle auf dem DC/DC-Wandler ist irgendetwas 
serielles, wenn auch nicht unbedingt RS232.

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schon von momchilo angesprochen die rdtech DPS Serie nutzen.
Die haben direkt einen TTL UART (3,3V) (nicht galvanisch getrennt!) über 
diesen sprechen die Modbus.
Also mit Python sind die super ansprechbar!

Die Modbusregister sind definiert.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.