mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik Tester für Scheinwerfer-Höhenverstellung Nissan Primera P12


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Heinzelmann (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Testgerät für Scheinwerfer-Höhenverstellung

Die Höhenverstellung der Scheinwerfer ist beim TÜV nachzuweisen. 
Funktioniert sie nicht, kann man die Werkstatt aufsuchen. Oder man weiß, 
was zu tun ist.
Der Stellantrieb ist einfach aus dem Scheinwerfer herauszudrehen. Ein 
Potentiometer mit 5 kOhm zwischen 12 Volt und Masse genügt, siehe 
Aufbau.
Beim Drehen am Poti sollte der Antrieb folgen. Zwischen den 
Endstellungen hat der Antrieb einen Hub von knapp 10 mm. Bei Bewegung 
nimmt der Antrieb ohne Last um 60 mA auf.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das Prinzip lässt sich auf so gut wie alle LWR Motoren ausdehnen, die 
mittels Drehknopf analog eingestellt werden können, also 3-Draht 
Motoren. Klappt auch bei Daewoo/Chevrolet oder bei den Nissan Micras 
neuerer Bauart. In den Motoren befindet sich ein Dual-Komparator, wie 
z.B. der M51207.
Ältere Systeme mit Schalter statt Poti im Cockpit und Mehrdraht-Motoren 
sind etwas anders.

: Bearbeitet durch User
von MaWin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Häufig reagiert der Motor ganz am oberen/unteren Anschlag des Potis 
nicht.
Das ist Absicht (Erkennung unterbrochener Leitungen).

von Thorsten O. (Firma: mechapro GmbH) (ostermann) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch schon Scheinwerfer-Verstellung mit Schrittmotoren gesehen, 
z.B. beim Porsche 986/996...

Mit freundlichen Grüßen
Thorsten Ostermann

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.