mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Was geht hier in letzter Zeit ab?


Autor: Reinhold Rabe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann der Admin hier bitte einmal ein paar Leute aus dem Forum entfernen?
ist ja nicht zum Aushalten und nimmt bald Heise-Forumniveau an.

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ja, sehe ich genauso! Was hier läuft ist einfach nur noch primitiv.

Es braucht gaaaanz dringend Moderatoren, die destruktive Posts
entfernen können. Sonst hört das nie auf mit der Trollerei.

Und auch eine Registrationspflich wäre zu begrüssen. (Aber bitte,
bitte, bitte mit änderbarem Passwort.)

Gruss

Michael

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Trollposts von eben sind weg, ein Lichtblick!

:-))
:-))

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Boah, hier geht's ja anders krass ab! Ich glaub die viele Sonne heute
hat vielen gar nicht gut getan ;-)

Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist nicht ganz so einfach zu entscheiden, was echte Trolle sind.
Teilweise zerreist das Entfernen eines solchen Trollposts den ganzen
Thread, weil mittlerweile zig leute auf diesen geantwortet haben. Wisst
ihr eigentlich, was das an Arbeit bedeutet? :-)

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> weil mittlerweile zig leute auf diesen geantwortet haben.

Hier springen ja leider auch alle leute auf troll posts an und stürzen
sich drauf als wäre es eine interessante on-topic diskussion.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum ignoriert ihr diese Trolle nicht einfach anstatt nach Zensur zu
schreien??

Wenn keine Resonanz kommt, sterben die Trolle von ganz alleine aus.
Dann ist auch keine Zensur nötig.

...

Autor: luxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, kleine themaveränderung.... ne passwortänderungsfunktion wäre echt
mal genial, weil diese zahlenbuchstabenkombi jedesmal aus der
anmeldemail zu kopieren(zB in der Firma wo man kein pw speichern
sollte) ist nicht gerade genial.
Des weiteren wäre ich auch für moderatoren oder so etwas.
Was auch ganz cool waäre wenn die threads ab ca. 20 antworten in seite
1,2,3... eingeteilt werden würden, dass das ganze mehr übersicht hat.

luxx

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@luxx

Zum Thema Thread-Aufteilung:
Alles wie immer Geschmackssache. Ich finde es viel, viel besser, wenn
alles auf einer Seite steht. Mich nervt die Weiter-Klickerei.

Dennis

Autor: naseweiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wärs mit einem eigenen troll-forum das sich alle
48 stunden automatisch löscht ?

  au, nicht schlagen massa  :-))

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naseweiss is banned into the troll forum ^^

Autor: naseweiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jens D. (Jens)

  THANK YOU !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nims nicht ernst, aber sowas halte ich fuer schwachsinn
offtopic ist doch fast ein trollforum..

an sonsten gibt es ja noch heise nur scheinbar ist heise zu langweilig
geworden ...

Autor: naseweiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SORRY HAB DEN SMILEY VERGESSEN  :-------)))))))))

Autor: Monika Clinton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rege mich eher über die Aussage von Reinhold Rabe  auf als über
diese Trolls.

Wir leben in einer Demokratie.

Und jeder darf "fast alles" sagen/schreiben.

Demokratie heisst man "darf" darauf antworten muss aber nicht!

Es ist genau so wie Hannes es gesagt hat. Wenn niemand darauf antwortet
verschwinden sie von selber und keiner wird sich dabei aufregen.

Es ist reine Einbildung dass Moderatoren das Forum besser mache !!!!

Ganz im Gegenteil die handeln nach ihrem Massstab der auch nicht
richtig misst.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jens Dinspel:
Ich kann mich auch ganz gut daran erinnern, dass du ganz schön auf
Ausländer, Ossies, Arbeitslose und Nucht-Feuerwehrleute geschimpft
hast. Auch hast du gejammert, dass du als Feuerwehrmann nicht das
Privileg erhältst, bei privaten Einkäufen von der Parkgebühr befreit zu
werden. Du tust dir also keinen großen Gefallen, das hier abzustreiten.
Du könntest damit jemanden dazu provozieren, die Suchfunktion zu
benutzen.

Aber das alles ist für mich kein Grund, dich oder irgendjemand anderen
hier aus dem Forum auszusperren. Das wäre nämlich Zensur, und da bin
ich strikt dagegen.

Natürlich sollen auch weiterhin die Beiträge gelöscht werden, in denen
sich der "Autor" total daneben benimmt. Zu diesen "Autoren" (die
keinerlei Umgangsformen haben) gehört aber Rufus auf keinen Fall. Wer
Rufus' Texte anstößig findet, dem fehlt der nötige Humor.

Also, wer hier nach Zwangsregistrierung, Zensur und Aussperrung einiger
User schreit, dem steht es jederzeit frei, ein eigenes moderiertes Forum
zu gründen und dieses sehr gute Forum hier zu meiden.

...

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@HanneS

Ich hatte mich nicht deswegen beschwert, das hattest du und andere
falsch verstanden.. oder ich hatte mich falsch ausgedrückt.

nur fragte ich mich, wie es sein kann, dass ein Angestellter der Stadt
eine Knolle bekommt, wenn er im Parkhaus unter dem Rathaus parkt?

Ist aber ein anderes Thema.

Und bei dir finde ich es arm, dass du immer meinen vollen namen
postest
was soll der scheiss??

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schluss mit allen Privilegien!

Kein Sonderparken für Feuerwehrleute!
Kein Schnapps für die Kumpel!
Kein Chauffeur für Topmanager!
Kein Personenschutz für Politiker!
Kein Alg2 für Arbeitslose!
Kein Bafög für Studenten!

Nichts für Niemanden ;-)

So und jetzt im Ernst, warum soll bitte ein Angestellter der Stadt auf
einem öffentlichen Parkplatz Sonderrechte haben? Bei Einsatzfahrzeugen
von Polizei, Arzt und von mir aus auch Feuerwehr sehe ich das ja ein,
aber Privat? Ne, nix da. Alle Menschen sind gleich... Gerade bei
solchen Kleinigkeiten fängt es an. Nieder mit Vetterwirtschaft und
sonstigem Klüngel!

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas hat recht!
Wo kommen wir denn da hin, wenn jeder Sesselpupser der Stadt (eine
ganze Menge sind das) irgendwelche PRIVATEN Sonderrechte bekommt?
Blödsinn

Autor: Jens D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas
nix privat
er ist bei der stadt angestellt!!!

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> nix privat
> er ist bei der stadt angestellt!!!

Richtig, dann ist es sein privater Weg zur Arbeitsstelle und für die
dabei anfallenden Fahrtkosten und Parkgebühren hat er selbst zu sorgen.
Wo ist das Problem??

> Und bei dir finde ich es arm, dass du immer meinen vollen namen
> postest

Es ist der Name, unter dem du selbst gepostet hast. Ich habe ihn weder
vom Geheimdienst, noch von einem Privatdetektiv, sondern hier aus
deinen Beiträgen in diesem Forum.
Was ist anstößiges daran, diesen Namen zu nennen? Oder stehst du etwa
nicht mehr zu deinem Namen und dem, was du unter ihm geschrieben hast?
Dann solltest du das "arm" finden.

Überleg' dir lieber, was du in der Öffentlichkeit schreibst, dann
brauchst du dich hinterher auch nicht dafür zu schämen oder alle
Nasenlang deine Identität zu wechseln.

> was soll der scheiss??

Das heißt "Stoffwechsel-Endprodukt"... - Umgangsformen hast du...

...

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Beruf: Leiterplatten Designer

wie kommt ihr da auf Feuerwehr oder angestellte des öff. Dienstes ...

Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Natürlich sollen auch weiterhin die Beiträge gelöscht werden, in
denen
sich der "Autor" total daneben benimmt. Zu diesen "Autoren" (die
keinerlei Umgangsformen haben) gehört aber Rufus auf keinen Fall. Wer
Rufus' Texte anstößig findet, dem fehlt der nötige Humor."


Naja, ob man das Titulieren von Fußballfans als "Arschlöcher" lustig
finden muss, sein mal dahin gestellt...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Naja, ob man das Titulieren von Fußballfans als "Arschlöcher"
lustig
> finden muss, sein mal dahin gestellt...

Kann ich, denn dieser "Ausrutscher" ist bei ihm die Ausnahme.
Ansonsten finde ich seine Texte sehr interessant und lesenswert und
auch sauber formuliert.

...

Autor: Jens D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...HanneS... Lux
Du bezahlst auch auf dem Parkplatz deiner Firma Parkgebühren??
Wenn ja, dann tust du mir leid..
aber macht ihr nur weiter..
Du bist kein Stück besser, als die ganzen Trolle hier -> Giodo F. zum
Beispiel

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Kann ich, denn dieser "Ausrutscher" ist bei ihm die Ausnahme.
Ansonsten finde ich seine Texte sehr interessant und lesenswert und
auch sauber formuliert."


So ein Quark. Erst letztlich hat er wieder übelst über alle BWLer
hergezogen.
De facto gibt es wohl kaum eine Bevölkerungsgruppe, die er nicht
diffamiert. Seinen Frust sollte er woanders rauslassen.
Und was seine Texte angeht, so sind die weder sauber, noch lesenswert -
im Gegenteil, oft sind sie fehlerhaft. Und fachlich hat er auch nichts
Nennenswertes beigetragen.
Wenn wir uns mal im Bekanntenkreis über dieses Forum unterhalten, dann
fallen ausschließlich andere Namen, wenn es um inhaltlich Wertvolles
geht (Dannegger, Wunsch & Co.). Rufus wird nur in anderen
Zusammenhängen genannt...

Autor: Jens D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger

einige sehe ich auch nur im offtopic rum trollen etc
Unbekannter Beobachter seid mal ehrlich ist das nicht witzlos?

So lanngsam denke ich eine Anmeldepflicht per Post etc ist ein muss,
wenn man hier keine Trolle mehr haben will oder diese Trolle aussperren
will.

Oder eben mehr Moderatoren, wo 2.. 3 pro Forum hier aufraeumen.

Nunja so ist es nunmal heut zu tage

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Erst letztlich hat er wieder übelst über alle BWLer
> hergezogen.

Stimmt. Aber willst du etwa die dabei geschilderten Sachverhalte
leugnen?

Sieh es einfach als Satire. Du musst es ja nicht lesen oder
beantworten.

-------------------------------------------------------------------

> Du bezahlst auch auf dem Parkplatz deiner Firma Parkgebühren??

Mir gehört keine Firma, also stellt sich diese Frage nicht.

Wenn es aber ein öffentlicher gebührenpflichtiger Parkplatz ist, dann
sind die Parkgebühren von Jedem zu zahlen, der diesen Parkplatz privat
nutzt. Sonderrechte akzeptiere ich selbstverständlich für Dienstfahrten
mit Dienstfahrzeugen.

Sicher könnte man jetzt über den Sinn von gebührenpflichtigen
öffentlichen Parkplätzen diskutieren, ich mag die auch nicht und
boykottiere sie, wo ich kann. Aber Privilegien für Privatnutzung durch
Angestellte der Stadtverwaltung halte ich für unanständig.

Inzwischen (das war mal anders) muss sogar ein Mitarbeiter der Bahn
(DB) für den Weg zur Arbeitsstelle und zurück eine Fahrkarte kaufen,
falls er mit der Bahn anreist. Das mögen einige Mitarbeiter der Bahn
nicht so toll finden, aber irgendwie ist das schon korrekt.

Und ich denke mal, dass auch ein Mitarbeiter des öffentlich rechtlichen
Rundfunks GEZ-Gebühren zahlen muss, wenn er Empfangsgeräte hat. Und das
ist richtig so. Obwohl wir uns gerne über die Art und Weise der
Gebührenerfassung bei der GEZ streiten können, ich mag deren
Arbeitsstil auch nicht.

...

Autor: Jens D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...HanneS... Lux

sehe ich ein, aber es ist dennoch schon heftig, dass ein Angesteller
der Stadt WÄHREND der Arbeitszeit unter dem Rathaus Parkgebühren zu
zahlen hat.

Das ist in meinen Augen nichts anderes, als wenn dein Chef von dir
Parkgebühren verlanngt, wenn du auf dem Firmengelände parken willst.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wenn du auf dem Firmengelände parken willst.

Ich kenne Firmen, da haben die Privatfahrzeuge der Mitarbeiter
grundsätzlich nichts auf dem Firmengelände zu suchen. Selbst der
"Kundenparkplatz" darf nicht von Mitarbeitern benutzt werden.

Das ist eigentlich sogar die Regel, zumindest in Innenstädten. Am
Stadtrand sieht das schon anders aus, aber da stehen auch weniger
Parkscheinautomaten...

...

Autor: Beobachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>einige sehe ich auch nur im offtopic rum trollen etc
>Unbekannter Beobachter seid mal ehrlich ist das nicht witzlos?

Lieber Jens D.,
Das Pseudodym unter dem Leute hier Texte veröffentlichen ist doch gar
nicht maßgeblich. Es gibt ja auch keinen Beweis dafür, dass Jens D.
DEIN richtiger Name ist (ist auch nicht von Belang). Viel wichtiger ist
der Inhalt des Geschriebenen und ob man thematisch was beizutragen hat
oder nur belangloses Zeug von sich gibt. Die ein- oder andere gewählte
Polemik ist der Sache dabei nicht abträglich und gehört ebenfalls dazu.
Eine Anmeldepficht ändert daran nichts, es sei denn, es gäbe ein
Namenszensur, wovon ich abraten würde. Zwangsanmeldung verbessert auch
ein Forum nach meiner Erfahrung nicht. Sog. Trolle werden davon nicht
abgehalten, dafür aber um so mehr etliche interessante Beiträge von
Gelegenheitspostern. Ein Beispiel dafür war im Progforum zu beobachten.
Bis zur Forumsumstellung auf Zwangsanmeldung hat Meister Bungard
persönlich sich ab und an mal blicken lassen, danach ward er nie mehr
gesehen. Mir jedenfalls gehen Foren die mir nicht mal erlauben die
Suchfunktion ohne Anmeldung zu verwenden schnell wieder aus dem Sinn.

Und bitte, nicht mich in einem Rutsch mit dem Unbekannten nennen. Das
muss nun wirklich nicht sein. :)

Ein Beobachter

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Stimmt. Aber willst du etwa die dabei geschilderten Sachverhalte
leugnen?"


Leugnen will ich gar nichts. Nur leider schreibt Rufus, wie so oft,
offensichtlich persönlich motivierten Quatsch und beleidigt andere.


"BWL ist die Lehre, die herangezogen wird, wenn Maßnahmen des
Turbokapitalismus rechtfertigt werden müssen."

Hier schmeißt er schonmal VWL und BWL durcheinander bzw. trennt es
nicht sauber.


"Ein durchschnittlicher BWLer ist jung, gestylt, hat gegeltes Haar,
trägt einen (etwas zu schmalen) Schlips und verwendet ein Rasierwasser,
das ein kleines bisschen zu aufdringlich ist. Der Realitätsbezug eines
BWLers ist annähernd Null."

Mal abgesehen vom abgedroschenen Klischee schließe ich doch auch nicht
aus Rufus Aussagen auf sein Aussehen (bärtiger frustrierter Mitt- bis
Endvierziger, der keine Frau abbekommen hat und an dem das Leben
vorbeigelaufen ist, der in der Zeit des Technik- und Internet-Booms
sehen mußte, wie viele Jüngere Kollegen Millionäre wurden (durch
BWL-Wissen!) während er selbst als armseliger Ingenieurs-Fuzzi ohne
Freunde in der Bastelkammer rumstricken musste).

Autor: Ronny F. (ronny)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zugegeben,Rufus´s Humor ist nicht jedermanns Sache,aber Sarkasmus und
Zynismus ist (MEISTENS) klar rauslesbar.Und viele gute fachliche
Beiträge entschuldigen durchaus einen gewissen Egozentrismus (geiles
Wort).

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem bei Rufus ist, daß es eben nicht immer Humor ist.
Und sein Sarkasmus oder besser noch Zynismus rühren in der Tat von
tieferen Problemen her.

Mir tut er ja auch leid, aber er geht teilweise zu weit.

Autor: Ronny F. (ronny)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er schreibt fachlich gute Beiträge und heisst fast wie eine Figur aus
einem meiner Lieblingsfilme.

Und damit beenden wir das gehacke auf einen nicht Anwesenden.Den sowas
is genauso arm ;)

Gute Nacht alle Miteinander

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Beiträge von 8:18 und 9:01 sind nicht von mir.

Das Verhalten des Beitragserstellers bedarf keines Kommentares.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Beitrag von 10:10 ist nicht von mir.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wird wohl Zeit, dass Andreas die IPs wieder einblendet.

...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Beiträge von 11:28 und 11:51 sind nicht von mir.

Der Feigling, der hier versucht, Beiträge unter meinem Namen zu posten,
sollte das sein lassen.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Verständnis von Anstand und Moral sagt mir, dass ich einen
Nicknamen, der bereits von jemand Anderes benutzt wird, nicht
wissendlich benutzen darf. Rechtlich wird das vermutlich dank einiger
Winkeladvokaten etwas anders aussehen.

Ich empfinde die Beiträge des falschen Rufus als versuchte
Urkundenfälschung, Rufmord, Vortäuschung falscher Tatsachen,
Manipulation der Meinung Unbeteiligter usw... - Wie gesagt, mein
persönliches Empfinden, Winkeladvokaten sehen das sicherlich
differenzierter.

@Rufus: Wir wissen, dass du grundsätzlich eingeloggt bist und wissen
daher auch, dass die nicht eingeloggten Beiträge nicht von dir stammen.
Du musst dich daher nicht von jedem einzelnen gefälschten Beitrag
distanzieren, ignorier' es einfach.

Übrigens: Ich mag deine sarkastische Satire.

...

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas:
Könntest du es einbauen, dass man nicht mit dem Namen eines
registrierten Nutzers posten darf. Das nimm hier im Moment leider etwas
überhand

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus ist Mod-tiert scnr ;)

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Rufus ist Mod-tiert scnr ;)

gratz

Autor: Ingo H. (putzlowitsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte das eigentlich 'kratz' heißen? :-)

"Könntest du es einbauen, dass man nicht mit dem Namen eines
registrierten Nutzers posten darf."

Da gibt es aber auch einfache Möglichkeiten, das zu umgehen.
Der "möchtegern"-Rufus hatte zwischen den einzelnen
Namensbestandteilen einfach zwei Leerzeichen zu stehen. Das sieht hier
dann exakt so aus, wie beim richtigen Rufus, da in der
HTML-Interpretaion nur ein Leerzeichen angezeigt wird, egal wie viele
da stehen. Es wäre aber trotzdem ein anderer Nickname als der
registrierte gewesen.

Man könnte das zwar auch irgendwie rauskriegen, oder gar einen
Phonetischen Vergleich anstellen (Soundex), aber das würde sicher den
Rahmen sprengen.

Beliebt sind ja auch so Sachen, wie einfach ein kleines 'l' (L) durch
eine '1' (Eins) zu ersetzen, je nach Schriftart ist da kein
Unterschied zu erkenne.

Gruß
Ingo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.