Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Titelnamen auslesen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Nik Bamert (Gast)


Lesenswert?

Hallo zusammen!

Ich möchte mit einem handelsüblichen Cd Laufwerk eine Audio Cd
abspielen. Das kann man einfach lösen indem man einfach die steuertasten 
am laufwerk benutzt.
Aber: ich möchte nun eine elegantere Methode ausprobieren.
Ich möchte das Laufwerk per IDE anschluss ansteuern.
Dabei müssten (nur) folgende Befehle möglich sein:

Play/pause
stop
Titel vorwärts / Titel zurück
und evtl. möchte ich den Titelnamen des akteuell gespielten Musikstückes 
auslesen.

Nun aber zu meiner Frage:
Ist es überhaupt möglich das ganze mit einem 8-bit Controller
zu erledigen?

Und welche Befehle muss ich senden/empfangen?

Da ich noch wirklich überhaupt KEINE Ahnung von IDE-Bus habe,
frage ich einfach mal. Vielleicht hat ja jemand schon so was ähnliches 
gebaut/programmiert.

Nik

von Jochen (Gast)


Lesenswert?

Such mal mit google nach den diversen MP3-Player-Projekten.
Die gibt es in etlichen Ausführungen. Da bekommst Du jede Menge Infos.

von Pfistu (Gast)


Lesenswert?

Meines Wissens kann man bei Audio-CDs (Wav-Dateien) keine Titelnamen 
abspeichern. Oder man kann sie nicht mehr in einem normalem CDPlayer 
abspielen. Über die TDE-Ansteuerung findest du bei Google genug. 
Ansonsten ist das mit einem 8-bit Controller sicher machbar!

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

Der Audio-CD-Standard gestattet zwar auch zusätzliche Information zu 
übertragen, aber leider macht das so gut wie kein kommerzieller 
CD-Hersteller.

Die Internetdatenbank liefert die Informationen nur durch Vergleich der 
Titelanzahl und der Dauer der einzelnen Titel.


Peter

von Jochen (Gast)


Lesenswert?

Also CD Text ist schon seit langem in den Audio-CD-Standard als 
Erweiterung integriert und wird auch von vielen CD-Herstellern genutzt. 
Infos gibt es hier:
http://www.ncf.carleton.ca/~aa571/cdtext.htm

von Manuel M. (danzeneytor)


Lesenswert?

hallo.
Wisst ihr wie man beim IDE Port die Bitfolge sendet dass das
CD-Laufwerk reagiert?
Wo findet man diese ich sage mal Codes für das Laufwert im Internet?

von Osterhase (Gast)


Lesenswert?

> Ist es überhaupt möglich das ganze mit einem 8-bit Controller
> zu erledigen?

Definitiv, ich hab das mal mit einem PIC16F877 gemacht.

von Christoph Wagner (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

unter www.t13.org bekommt man den ATA-Standard zur Ansteuerung von
IDE-Kanälen. Das Teil hab ich mal durchgewälzt und ein
Festplattendiagnoseprogramm in Assembler geschrieben.

Im Anhang der dazugehörige Codeschnipsel.

von Christoph Wagner (Gast)


Lesenswert?

Mist, Edit fehlt ...

Das Programm ist in NASM 80x86 Assembler und für Computer geeignet,
aber übertragbar. Einfach nur die Register ändern.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.