mikrocontroller.net

Forum: Platinen Küvette aus Glas selber bauen???


Autor: C. Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab dieses Isel-Ätzgerät 1 (reichelt: ÄTZGERÄT 1). Jetzt hat die
Küvette angefangen zu lecken und ich habe die ersten Lecks schon mal
mit Silikon geschlossen, aber jetzt ist eine Schweißnaht von oben her
zur Hälfte auf. Hat zwar mehr als 2 Jahre gefunzt, aber ich frage mich,
ob ich mir für ca 50 Euro ne Ersatzküvette kaufe oder mir lieber selber
eine aus Glas baue.

Bei normalen Maßen soll das Glas vom Glaser ja unter 20 Euro kosten
...

Was muß man denn beim Bau beachten? Silikon ....

- cl

Autor: David Epping (it-web)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab mein "Ätzgerät"  komplett selber gebaut, und dafür die
U-profile eines Kabelkanals der passenden breite, sowie zwei
Plexiglasscheiben verwendet.
Echtes Glas wäre mir irgendwie zu brüchig :)
Das U profil dann mit zwei keilförmigen einschnitten versehen, und zu
einem großen U klappen, da die beiden platten mit silikon einkleben und
fertig.
alles zusammen habe ich dann noch mit silikon in eine kleine
kunststoffschüssel gekelbt, damits nicht umfällt und nichts ausläuft,
wenn ich mal pansche.

Autor: MicroMann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu beachten ist, dass du essigvernetztes Sanitärsilikon nimmst, und
nicht das billige. Das soll nicht säureresistent sein.

Aber Bauanleitungen gibts wirklich genug. Einfach mal googeln

Gruß

Autor: Marco Blum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab dir unter folgendem Link mal ne super Anleitung hochgeladen die ich
irgendwann mal im Netz gefunden habe und auch mein Ätzgerät ist danach
gebaut. Funktioniert wirklich toll.

http://www032.gmx.net/de/cgi/derefer?TYPE=1&DEST=h...

Den Zugang hab ich mal auf 10Tage beschränkt

Gruß
Marco

Autor: Markus Hiller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

der Link funzt net, kommt immer Zugriff verweigert. Kannste mir das
vielleicht mailen? Würd mich echt interessieren.
Vielleicht ein Weg damit die Panscherei mal ein Ende hat...

Gruß, Markus

Autor: mc.emi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe es in einem aquarien-shop machen lassen.
http://www.kleiber.li/elektronik/aetzbad.html in D bezahlste sicher
einiges weniger als ich bei uns in der CH...

Autor: Marco Blum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh sorry,
jetzt nochmal anders zu erreichen unter:

http://www.short-link.de/2827

oder

http://service.gmx.net/mc/DJnH9Zqkt9H9m6lhUARUxt2UoY3zUt

Autor: Markus Hiller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok,

danke - jetzt hat's hingehauen.

Autor: C. Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@all: Danke für alle Tipps etc.

Das mit dem Silikon habe ich auch schon mal bemerkt :) Ich hab so
Plexiglas genommen, zusammengemacht mit Baumarkt-Silikon (das billigste
:) War mit Wasser 1 Woche super dicht, bei der Säure war ich am nächsten
morgen froh, dass ich ne Auffangschale hatte. Ich hab mir dann
frustriert das Isel-Teil gekauft.

Die Pumpe, den Platinenhalter  und den Heizstab kann ich ja
weiterverwenden ...

@Marco Blum:
Hab mir die Anleitung grade gezogen, lese ich mir mal durch.

- cl

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.