mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Was taugt der Duplexdruck von HP Farblaserdruckern?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von dball79 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich hoffe das ich meine Frage im richtigen Forum hier poste. Ich habe 
vor mir einen Farblaserdrucker anzuschaffen und hab mich ein wenig auf 
die Marke HP fixiert. Besonders wichtig ist mir dabei der Duplexdruck. 
Dabei hab ich zunaehct mal zwei Modelle ins Auge gefasst: einaml den

HP Color LaserJet Enterprise M552dn sowie den HP Color Laserjet CP2025DN 
(der allerdings nur noch als generalüberholt zu bekommen ist)

Nun hab ich mir mal auf Amazon die Bewertungen des M552dn angesehen und 
mußte feststellen daß sich dort Leute über das Modell beschwert haben 
unter anderem über den Duplexdruck. Nun stlle sich mir die Frage ob es 
sich bei den betroffen Geräten um einzelne defekte handelte oder ob es 
mit der Qualität der Duplexeinheit bei Farblassern dieser Preisklasse 
allgemein nicht allzuviel her ist. Wenn ihr euch mal die beiden Modelle 
anseht die ich mir da ausgesucht habe, könnt ihr sagen was von denen zu 
halten ist? Hat vielleicht jemand schon Erfahrung mit den Geräten? 
Können evtl. S/W Lasterdrucker mit Duplex besser umgehen, da dies 
vielleicht eine Einfachere Papierfuehrung haben? Wenn S/W Laserdrucker 
mit Duplexdruck besser umgehen können (was ich jetzt halt nicht weis) so 
würde ich mir evtl. überlegen einen S/W Laser mit Duplex zu erwerben 
plus einen günstigen Tintenstrahl für die Farbausdrucke. Mit Farblaser 
hatte ich halt allen in einem, aber wie bereits gesagt ein verläßlicher 
Duplexdruck hat Priorität.

Danke für eure Hilfe

von sid (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich wüsste nicht, dass HP
(oder irgendein anderer Druckerhersteller [ich selbst mag canon zB 
lieber])
wirklich Probleme mit dem Duplexdruck haben kann.

Das hauptsächliche Problem wird sein,
wenn der Drucker die Papierzufuhr nicht automatisiert
(was fürchterlich teuer ist)
und der Benutzer schlicht und ergreifend den Anweisungen
nicht folgt/nicht folgen kann das Papier korrekt zuzuführen.

Sei es weil die Anweisungen missverständlich sind, oder er schlicht 
nicht die Geduld hat ordentlich zu lesen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein noch so preisgünstiger 
Drucker
es heutzutage nicht schafft ne ordentliche Kantenerkennung für das 
eingelegte Papier hinzubekommen,
sodass der eigentliche Druck kein Problem darstellen sollte..
egal ob Tinte oder Toner egal ob S/W oder Farbe.

Ausnahme eventuell, dass Druckrollen den nicht "trockenen" Druck 
verwischen,
das ist aber n Anwenderfehler (mangelnde Geduld, unzureichendes Papier 
etc)

von Eric (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Schaff Dir einen von Kyocera an, der druckt unter jedem OS, auch Duplex. 
Druckpreise liegen bei ca. 1ct/Seite (SW) und 3ct/Seite (Farbe) und bei 
Kyocera musst Du dich auch nicht um einen Wechsel der Trommel kuemmern.

Ich habe die schon seit mehr als 20 Jahren im Einsatz, zur Zeit einen 
M6526cdn. Kann ich uneingeschraenkt empfehlen.

von Ulf L. (ulf_l)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe den M277dw. Mit dem Duplex-Druck hatte ich da noch nie 
Schwierigkeiten.
Was hingegen relativ lausig ist, ist der automatische Einzug für den 
Scanner. Das war beim Epson, den ich vorher hatte, wesentlich besser.

Gruß Ulf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.