mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platinencheck


Autor: Lupin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle Leiterbahnen sind 12 mil, die platine ist 3,8 x 3,1 cm groß und der
mega läuft bei 3,3v mit 12 mhz (soft usb).

Seht ihr da irgendwelche schwerwiegenden probleme? Es wird teilweise
ganz schön eng glaube ich, keine ahnung welcher Hersteller das hin
bekommt (bilex?).

Mfg,
Marius

Autor: Lupin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so, nochmal gerendert :)

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marius,
laut Datenblatt kann der Mega16L nur bis 8MHz, der normale Mega16
braucht aber mindestens 4.5V. Du betreibst den Mikrocontroller also
ausserhalb der spec, halte ich für keine gute Idee.
Gruss,
Thorsten

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm der einzigste controller der dafür passen würde wäre der 162, aber
ich weiss nicht wo ich den günstig als qfp bekommen kann.

Das muss doch auch so hin hauen, der mega16 ist jedenfalls ziemlich
günstig.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt hat ihn:
ATMEGA 162-16 TQ
Kostet 6.30 Euro, also schon ein wenig teurer als der normale Mega16.

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fast das doppelte. das ist mir zu teuer, vor allem muss ich viel neu
routen.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das muss also hinhauen, weil der Controller günstig ist. Was 'ne
Weisheit. Vielleicht haut es ja hin, aber von reproduzierbarer
Verlässlichkeit wird man nur träumen dürfen...

Autor: Fasti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Als bei CSD-electronics kostet der 162er nur 4,59€ und ab 2 STück nur
4,29€....
Und 12mil sind für keinen Hersteller ein Problem, wie schauts mit den
Leiterbahnabständen aus?

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lade dir das drc-packet von pcb-pool.com und dann mache einen drc-Check.
Dann weißte schnell ob herstellbar ist oder nicht ;-)

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

der Abstand der Durchkontaktierungen z. B. oben Mitte ist sicher sieht
aus wie unter 5 mil, das wird eng.
mach mal den DRC mit 8 mil, das koennen die meisten.

Autor: Oryx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lupin,

das sieht schon mal gut aus.

Evtl. macht es Sinn, die Durchkontaktierungen mit Lötstopplack zu
versehen. Es könnten sich Lötbrücken bilden.

Der Abstand deiner Masseflächen zu den Leiterbahnen ist scheint sehr
gering. Ein etwas grösserer Abstand würde die Ausbeute beim
Leiterplattenhersteller verbessern.

Oryx

Autor: vorbeigeschlendert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du das Board fertigen lässt, dann würde ich mit den meisten
Leiterbahnen auf 10mil oder 8mil runtergehen, VCC kannst bei 12mil
lassen... schafft ein bisschen Luft...
wie gross sind die Bohrungen für die Vias?
ist das Absicht, dass du mit der Clock über das halbe Board fährst?

Autor: Lupin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann ich die durchkontaktierungen denn mit lötstopplack versehen?
Das muss ich doch den Platinenhersteller sagen oder? Ich hab nicht ganz
verstanden was du damit meinst, das geht doch eher "zufällig"

Also das mit der clock geht ja kaum besser, da ist halt nicht sehr viel
platz um direkt zu den anschlüssen zu gehen. Die platine ist ja ziemlich
klein also eine riesige Distanz ist das nicht denke ich.

Das mit den Abständen zwischen bohrungen und leiterbahnen stimmt... die
werden in der mitte unterm IC recht klein (diese 4 bohrungen
nebeneinander) laut DRC aber nur ganz wenig unter 8 mil.

Der PCB-Pool check läuft jetzt ohne probleme durch (nach ein paar
änderungen vor allem beim abstand leiterbahn->platinenrand

Autor: Oryx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lupin,

>Wie kann ich die durchkontaktierungen denn mit lötstopplack versehen?
>Das muss ich doch den Platinenhersteller sagen oder? Ich hab nicht
ganz
>verstanden was du damit meinst, das geht doch eher "zufällig"

beim Leiterplattenlayout geht nichts "zufällig".

Eventuell musst du es bei deinen Layoutprogramm einstellen oder es kann
so etwas nicht. Es gibt auch Leute, die das Lötzinn in den
Durchkontaktierungen für sinnvoll erachten, da es schlechte
Durchkontaktierungen verbessert.

Bei mir ist es halt blöd, weil ich immer mal wieder Leiterplatten mit
Kurzschlüssen habe. wenn die Lötwelle nicht optimal eingestellt ist.
Bei einer Leiterplatte habe ich es vor Jahren vergessen und nun werden
hunderte gefertig.

Oryx

Autor: Tobias Schneider (tobias)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ist es ueberhaupt erlaubt(von den Platinenherstellern) ueber die Vias
Loetstoplack zu machen? Funktioniert die Galvanik dann noch oder wird
der Lack erst spaeter aufgetragen?

Gruss Tobias

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Lack kommt erst fast zum Schluss drauf; kannst ruhig die Vias mit
Lötstop abdecken.

Stephan.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, da ist das folgende ganz interessant:
http://www.pcb-pool.com/download/spezifikation/deu...

Da steht, daß der Stopplack sogar auf das Via drauf muß.

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab die platine jetzt bei bilex in auftrag gegeben, hoffentlich
bekommen die das hin :)

Autor: (geloescht) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(Dieser Beitrag wurde geloescht)

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lupin,
falls du die Platine verzinnen lässt kann ich dich nur warnen der
Lötstoplack von Bilex löst sich beim löten ab !

Gruß
Sebastian

Autor: xXx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und den Quarz hast du immer noch am Rand? Wurde oben schon gesagt, dass
die Leitungen zu lang sein könnten. Naja leider schon zu spät... Beim
nächsten Mal Quarz so nahe wie möglich an den µC ran!

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab die platinen jetzt endlich bestücken können (AVRs zu bekommen
ist heutzutage ja nicht mehr so einfach :))!

Funktioniert alles wunderbar, nur blöd das ich alle ports verdreht
habe... musste ich in software richten - macht aber nix. Die platinen
schauen echt süß aus. Der lötstopplack hat sich ein wenig gewellt, aber
wenn ich ein paar mehr platinen gelötet habe bekomme ich das bestimmt in
den griff (man muss vorsichtig sein).

Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lupin,

wäre es möglich mal ein bild von den platinen zu posten ? würde gern
bei bilex bestellen, möchte vorher gern die qualität betrachten.

mfg Kay

Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Btw: 'change stop off' und klick auf Via, oder vorher 'disp none
via' 'group' alle Vias markieren, dann wieder 'change stop off'
und rechtsklick.
Schon hat jedes Via Stoplack.

Autor: Hilfesuchender Schüler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
super, danke! eigentlich kann ich mir keinen grund vorstellen die vias
nicht mit stoplack zu überziehen. Bei der nächsten Platine werde ich
das machen.

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe, jo das ist cool... Also für meine Platine ist es jetzt schon zu
spät. Fotos hab ich bald (keine digi cam)

Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man die Vias als Testpunkte mitbenutzen möchte, dann ist Stoplack
an der Stelle ziemlich unpraktisch ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.