mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Parallelschaltung in Smith-Diagramm eintragen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von smithersaussimpsons (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, wenn ich eine Parallelschaltung gegeben habe z.b aus dem 
Parralelsystem

R=50Ohm und C=50pF. Dieser Abschluss liegt an meiner Leitung mit 
Wellenwiderstand Zw=10 Ohm. Das Smith Diagramm ist allgemein in der 
Z-Ebene gegeben.

Wie trage ich das nun in mein SD ein?

Meine Idee:

Da wir eine Parallelschaltung haben würde ich Yges=G+jwC also die 
Gesamtadmittanz eintragen wollen mit G=1/R. Ich denke das ist aber 
falsch da das Smith Diagrammin Z-Ebene gegeben ist. Mir ist bewusst das 
man durch Spiegelung zwischen Admittanz und Impedanz wechseln kann. 
Denke aber das Zges=R-jwC einzutragen nicht richtig wäre, da dies ja 
einer Reihenschaltung aus R und C besteht und nicht einer 
Parallelschaltung.

Was ist aber mit dem 50pF? Wie kann ich das ohne Taschenrechner gescheit 
umschreiben? Mir ist bewusst das 50pF=50*10^-12  F sind. Reicht es 
einfach das in wC=2*pi*f*C einzusetzen mit f=400/pi MhZ, wobei das 
wiederum 400/pi *10^6 entspricht. Dieses wC würde ich dann entweder in 
Zges oder Yges einsetzen und dann das jeweilige eintragen...

Am Ende noch auf die Leitung mit 50 Ohm normieren bevor man sein Kreuz 
in das SD einträgt.

von smithersaussimpsons (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein das folgende Eintragung korrekt ist:

Y*Zw=Zw/R+jwC*Zw. Das kann man nun in das Smith-IMPEDANZ-Diagramm 
einzeichnen, obwohl eine Parallelschaltung aus R und C gegeben ist.

von smithersaussimpsons (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
/push, wäre nett wenn jemand nur mein letzten Kommentar bestätigen bzw. 
nicht bestätigen kann.

lg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.