mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle Ratsnet


Autor: Sandmännchen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Habe mal wieder ne Frage zu Eagle, um genauer zu sein bezüglich des
Ratsnet Befehles...

Also ich habe auf beiden Seiten meiner Platine eine Massefläche mit
Hilfe eines Polygons gelegt. Wenn cih den Befehl Ratsnet ausführe,
füllt mir Eagle diese auch schön aus, nur kreirt das Program an einigen
Stellen, naja sagen wir "kreative" Masseflächen ;-)

Also da hab ich z.B.: ein rechteckiges SMD Pad und weil in der Umgebung
andere Kupferflächen verschieden weit entfernt sind (ich denke, das ist
der Grund) verhunzelt er mir das pad mit unschönen "Ausbuchtungen"
und Kanten...

Um das ganze besser zu veranschaulichen, habe ich mal einen kleinen
Screenshot von der Stelle gemacht :-)

Wie man unschwer erkennen kann,geht es um das Pad mit der Nummer 1.
Auch recht oebn beinm Pad Nummer 17 macht er diesen "Zipfel", obwohl
die Leiterbahn sauber verlegt ist ;-(

Kann mir mit diesem Problem jemand helfen??!

DANKE!

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was mir so spontan einfällt ist, dass Du die Abstände
im DRC vergrößerst, so dass die Massefläche nicht in
jede "Ritze" hineingeht.

Autor: vorbeigeschlendert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. bitte beim nächsten Mal das richtige Forum benutzen
2. das ist eigentlich kein Problem

die Umrisse schauen so verhunzt aus weil die Massefläche ja einen
bestimmten Abstand zu deinen Pads einhalten muss, der ist u.a. durch
den Parameter 'Isolate' des Polygons und durch 'Isolate' der
Leiterbahnen (Klassen, 'class') definiert.

Das Teil bei 17 schaut aber schon nach einem Leiterbahnstummel aus...

Spiel einfach mal mit 'Isolate' des Polygons

Autor: Sandmännchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, super!

Danke für die Antworten!

Werd das gleich mal probieren mit "Isolate" . Das Teil bei pad Nummer
17 ist aber kein Leiterbahnstummel ;-)
Das ist es ja, ich habe die ganze Verbindung zuvor gelöscht und neu
verlegt.
Sobald eine Verbindung besteht (so dass die Airwire weg ist) und ich
auf Ratsnet klicke, kommt der Stummel zum Vorschein...

P.S:: Sorry, dass das in dieses Forum gelangt ist! ;-)

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BTW: der Befehl heißt 'RatsneSt'...

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Leiterbahnbreite der Massebahnen lässt sich einstellen, das bestimmt
zum Beispiel, ob zwischen zwei IC-Pads noch eine Masse durchgeführt
wird. "Isolate" ist der zweite bestimmende Faktor. Wenn die Fläche
aus sehr feinen Bahnen erzeugt wird, sollten auch die Rotznasen an dem
SMD-Pads schöner aussehen.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schöne Zungenbrecher Ratsnest-Rotznasen

Autor: Sandmännchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christoph:

Ok, du meinst also die Leiterbahnbreite der Leitungen, die mittels des
Ratsnest Befehls vom Programm verlegt werden?!

Kannst du mir sagen, wo bzw. mit welchem Parameter ich die
Leiterbahnbreite dieser "Masseleitungen" einstellen kann? Hab das
irgendwie noch nirgends entdeckt?!

Danke!

Autor: vorbeigeschlendert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
'change with xx' und dann das Polygon anklicken, wobei xx ist die
Breite in der aktuellen Masseinheit (mm, mil etc)

Autor: vorbeigeschlendert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, auch meine Tastatur kommt manchmal nicht hinterher ;-)

muss natürlich 'change width xx' heissen

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Ok, du meinst also die Leiterbahnbreite der Leitungen, die mittels
des
Ratsnest Befehls vom Programm verlegt werden?!


Hö? Ratsnest verlegt keine Leiterbahnen.

Autor: Sandmännchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@vorbeigeschlendert:

Ok, so einfach ;-)
Danke, werd ich gleich mal ausprobieren. Ich dachte, das sei eine
Sondereinstellung irgendwo :-)

Gruß...

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Polygon-Füllfläche wird aus Leiterbahnen zusammengesetzt und deren
Breite kann man irgendwo einstellen. Das hat große Auswirkungen vor
allem auf die Masse zwischen IC-Pads oder Steckverbindern. Ich meine,
auch die Verlegerichtung ist wählbar, 45 Grad ist normal, oder läßt
sich das nicht ändern?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.