mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Re: Solarmodul 41.47V mit 12V Batterie


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sven H. (sven1980)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag
Frage.
Ich hab 3 x 320Watt und 41.47Volt Module und möchte 3 x 12Volt Batterien 
mit 320AH laden und damit einen Teichfilter, Lichter und Radio 
betreiben.
Welchen Laderegler brauch ich für das ganze?

von Phasenschieber S. (phasenschieber)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Kaufe dir noch eine 4. Batterie und einen MPPT Laderegler.
Die Batterien schaltest du je zwei in serie und dann parallel, sodass du 
24V Systemspannung bekommst.

Deine Module sind für 24V-Systeme ideal, d.h. damit bekommst du die 
grösste Ausbeute.

Axo, die Module werden dabei parallel geschaltet

: Bearbeitet durch User
von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besorg Dir einen Laderegler, der die 42V aushält und MPP-Tracking 
beherrscht. Die haben meistens einen StepDown-Wandler, der von der 
Zellenspannung auf 12V runter kann. Wird aber nicht ganze billig, bei so 
700..800W sollte der schon 70..75A Ausgangsstrom können.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.