mikrocontroller.net

Forum: Platinen ein Signal gleichzeitig auf mehrere Kontakte


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich erstelle gerade eine Eagle Lib für einen uC mit 144 Pinnen. Die
ganzen GNDs und VCCs hätte ich gerne nur jeweils einmal im Symbol, aber
alle betreffenden Pinne sollen dann mit dem angelegtem Netz verbunden
werden. Weiß jemand wie das geht?

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich weiß, geht das nicht. Jeder Pin, den es im Layout gibt, ist
auch im Symbol vorhanden.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin zu faul zu suchen, aber das war hier schon ein paar mal im Forum.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie konnte man das hintricksen, glaube ich.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, danke!

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups,
war doch nicht ganz das was ich will, ich wollte nur einen Pin im
Symbol haben, und diesen mit mehreren Pads im Footprint verbinden.
Ich hab hier nämlich 10 GNDs, 12 VCCs, 2AGNDs,... Muss ja nicht sein,
dass die alle im Symbol auftauchen. Aber ich glaube Rolf hat recht,
nochnichtmal in den Cadsoft Libs habe ich dazu ein Beispiel gefunden.

Autor: Ulrich Trettner (ullerich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

es gibt einen kleinen häßlichen Trick: Im Symbol werden alle
entsprechenden Pins übereinander gelegt. Das gibt zwar
Überlappungsfehler beim DRC, aber evtl. kannst du damit leben. Das
Verbinden an sich klappt, jedenfalls nach meinem kurzen Test.

Die Nummern der Pins liegen alle übereinander, was nicht gerade
"schön" aussieht. Damit mußt du dann leben.

mfg Ulrich

Autor: Pit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wegen dieses Problems habe ich vor einiger Zeit telefonisch Kontakt mit
Cadsoft aufgenommen. Waren sehr freundlich und keiner wollte 'ne
Lizenznr. oder sowas wissen.
Auf jeden Fall haben sie mir die gleiche Aussage wie die von Ullrich
gegeben. Pins übereinander legen und mit den sich daraus ergebenden
Nachteilen leben (gibt auch einen Knoten an dem entsprechenden Pin, da
ja mehrere Signale miteinander verbunden werden) oder leider mit
mehreren Pins  arbeiten.

Pit

Autor: remo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, ja, so ist das mit den netten Call Centers,
immer sehr freundlich, darin sind die Jungs und Mädels perfekt
geschult, nur leider keine Ahnung worum es eigentlich geht.

Natürlich lässt sich das Problem in Eagle 1A lösen, ist auch bereits
mehrfach hier im Forum beschrieben:

Der Weg ist, dass man den nicht zu zeigenden Powerpins im Lib-editor
ein extra Symbol zuweist und diese nur im Bedarfsfall also eigentlich
nie mit dem Befehl invoke reinholt.
Da jede Theorie grau ist anbei eine script Datei mit einem Beispiel.
Mach im Eagle-Browser eine neue Lib auf und lasse dort das Script
ausführen, also Datei->Neu->Library und dann Datei->Script ausführen
anschliessend die Lib unter einem neuen Namen sichern. Hier z.B.
LM380.lib
Dann noch im Eagle Browser bei den Libs das kleine Lämpchen hinter der
neuen Lib auf grün+groß klicken, sonst wird die Lib nicht im
Lib-browser angezeigt und fertig.
Nun in einem Beispiel-Projekt das Bauteil hier den LM380N einfügen und
sich im dazugehörigen Board über die Airwires zwischen all den in
deisem beispiel GND-Pins freuen.
Noch eine Anmerkung zum Schluß, der Typ der Pins muss PWR sein, sonst
geht der Spass nicht....

Ciao Remo

Autor: Pit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Remo

Man lernt halt nie aus :-).

Pit

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.