mikrocontroller.net

Forum: Platinen kleine Platine mehrfach auf Eurokarte ätzen mit Eagle


Autor: Hannah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich hab eine recht kleine Platine erstellt und möchte die jetzt ätzen.
Jetzt passt die 4 mal auf eine Eurokarte. wie stell ich das denn bei
eagle ein, dass der die 4x nebeneinander druckt? oder reicht eine
folie?

Grüße Hannah

Autor: Dominik Friedrichs (forlix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauchst du die Platine denn auch mehrmals?
Ansonsten zusägen und nur das belichten/ätzen was du brauchst...

Gruß
Dominik

Autor: Hannah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hätte die schon gerne auch dann 4 mal. Hab hier im Forum auch
schon einen ähnlichen Beitrag gefunden, aber ich hab nur die Version,
die man sich runterladen kann von eagle, und da ist die platine, die da
vorgegeben ist recht kleine, da kann ich das layout nicht mehrfach
kopieren und einfügen....

Autor: Dominik Friedrichs (forlix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann exportier das Layout in einem Format was du weiterverarbeiten
kannst. Ich mach das z.B. immer in Postscript und drucke das
Grundsätzlich nicht in Eagle. Dann kannst du in der externen Anwendung
das Layout aneinanderreihen und dann drucken. Notfalls auch Bitmap und
Paint, aber dann möglichst groß speichern sonst ist die Auflösung
mist.

Gruß
Dominik

Autor: Hein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- Neue Platine und copy Paste
(auf gleiche Einstellungen achten Mil etc.)

Autor: Hannah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich müsste eigentlich die oberseite spiegeln, wie geht das denn, wenn
ich das zb in Paint kopiere?

Autor: Hannah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leider funktioniert das exportieren auch nicht so gut, weil der dabei
immer die Größe verändert...gibt es keine andere Möglichkeit?

Autor: Juergen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es z.T. mit TIFF gemacht (Hohe Auflösung verwenden). Im
CAM-Proc kann man mirroring einstellen.

Autor: Dominik Friedrichs (forlix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Paint muss man vor dem Drucken noch die Auflösung einstellen, dann
sollte die Größe wieder stimmen.

Gruß
Dominik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.