mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platinen doppelseitig bestücken aber wie??


Autor: Marcel Runge (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche mal eure Hilfe mit Target 3001! ...
Ich bin noch ein Laie und möchte mich jetzt gerne eine Platine
doppelseitig bestücken. Ich hab alle Bauteile importiert und die
Bauteile in die Ebene Bestückung unten bzw Bestückung-Oben gelegt.
Jedoch ist die Platine nur von einer Seite bestückt. Bei den Bauteilen,
die eine Lötverbindung zum Kupfer unten haben, sind auf der oberen
Platinenseite. Wie kann ich auch das Bauteil insgesamt auf die andere
Platinenseite bringen (siehe Bild)

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcel,

markiere in der Platinenansicht das betreffende Bauteil durch die
Anwahl am Griffkeuz. Mit "Ä" gelangst du in das Menü "Ändern der
markierten Elemente". Dort Linien, Texte und Gehäuse auswählen. In den
folgenden Menüs kannst du nun die Bestückungsebene 21 (oben) in die
Bestückungsebene 7 (unten) ändern. Die Pins solltest du unbedingt auf
Ebene 100 (alle Ebenen) stehen lassen.

Gruss Klaus

Autor: Ulrich Trettner (ullerich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

warum denn so umständlich? Mit dem Befehl "S" wie spiegeln kann ein
Bauteil komplett auf die Unterseite verschoben werden.

mfg Ulrich

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Weg von Ulrich Trettner ist unbedingt einzuhalten! Ansonsten hast Du
plötzlich auf der Unterseite Deine Bauteile, jedoch nicht gespiegelt,
d.h. die Anschlusspins passen nicht mehr!!!

Im Übrigen kannst Du beim Einfügen der Bauteile bestimmen, auf welche
Seite Du sie haben willst (siehe Bild).

SMD-Pads sind NIE (!!!) auf Ebene100, sondern immer nur OBEN(16) oder
UNTEN(2). Die Ebene100 ist für Durchkontaktierungen bzw. für
durchgehende Pads.

LG EC

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
O.K. vielen Dank. Ich habe jetzt eine neue Platinenanordung gewählt, da
meine Platine so klein ist, dass ich echt Platznot habe. Dannach habe
ich die Bauteile eingefügt (importiert) und sie sofort gespiegelt und
verbaut. Da müssten die Pins doch keine Probleme bereiten (ich habe
meine Bauteile auf Ebene 7 und die Lötpins auf Ebene 2.

PS: Gibt es einen stehenden Widerstand in Target3001! ?

Danke

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, Selberzeichnen !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.