mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Package temp 10grad, coretemp 90grad unter last - Mainboard Treiberfehler?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter Obermeier (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist da los, kann mir da jemand helfen?

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neuestes BIOS eingespielt? Natürlich NICHT. VORSICHT: Es gibt mehr als 
eine Revision von dem Board. Die F3 unterstützt den Richland Core noch 
nicht vollständig - schau mal bei Gigabyte für BIOS Updates nach.

Was sagt die Temperaturanzeige im BIOS selbst? Hwinfo kann schon mal 
daneben liegen.


Sockel FM2 hat manchmal Probleme mit abgebrochener Nase für den CPU 
Lüfter.

Ich würde aber auch über ein Upgrade auf Ryzen nachdenken - die 
Prozessoren für FM2 Sockel waren ziemlicher Schrott.

von Peter Obermeier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso Schrott? - Ineffizient oder was?
Ich finde schon das dieser Athlon 760k eine ziemlich hohe Rohleistung an 
den Tag legt, in Verbindung mit einer dedizierten Grafikkarte stemmt 
dieser "Dinosaurier" so gut wie noch alle Spiele. Mit Übertakten und 
einem gutem Kühler geht noch mehr. Allerdings braucht man dann ein 
500watt+ Netzteil, weil dann der Stromzähler rennt. Hab den Athlon 
geschenkt bekommen und mir eine lange Asus DirectDie Gtx 760 4GB für 50€ 
geschossen auf Ebay.

Was wird denn bei einem outdated BIOS nicht unterstützt?
Ich habe bei Gigabyte nachgesehen auf der Herstellerseite und es 
unterstützt sogar das älteste PCB einen neuen A10 (wobei die APU 
Prozessoren in meinen Augen heute auch noch Mist sind, aber damals waren 
sie wirklich kompletter Müll). Man muss eben Updaten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.